Jeden Tag gehörst du mir

Jeden Tag gehörst du mir

Kate liebt ihre Freiheit. Sie hat den attraktiven Irish Look: Lange glatte dunkle Haare, helle Haut, dunkle Augen. Die Achtundzwanzigjährige will das Leben in vollen Zügen genießen. Sie mag die Keinstadt in der Nähe von Manchester. Bis die Freiheit vorbei ist und die Angst um sich greift. als ein Serienmörder Frauen umbringt. Frauen, die eines gemeinsam haben: Alle sehen auf erschreckende Art aus wie sie. Ist es Zufall oder nicht, dass sie sich vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat, der die Trennung nicht gut verkraftet?

"Es ist schwierig, nach der Lektüre, wenn die Lichter aus sind, einzuschlafen."
Evening Standard

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Jeden Tag gehörst du mir

Kate liebt ihre Freiheit. Sie hat den attraktiven Irish Look: Lange glatte dunkle Haare, helle Haut, dunkle Augen. Die Achtundzwanzigjährige will das Leben in vollen Zügen genießen. Sie mag die Keinstadt in der Nähe von Manchester. Bis die Freiheit vorbei ist und die Angst um sich greift. als ein Serienmörder Frauen umbringt. Frauen, die eines gemeinsam haben: Alle sehen auf erschreckende Art aus wie sie. Ist es Zufall oder nicht, dass sie sich vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat, der die Trennung nicht gut verkraftet?

"Es ist schwierig, nach der Lektüre, wenn die Lichter aus sind, einzuschlafen."
Evening Standard

Erscheinungstag: Mo, 13.11.2017
Erscheinungstag: Mo, 13.11.2017
Bandnummer: 100096
Bandnummer: 100096
Seitenanzahl: 400
Seitenanzahl: 400
ISBN: 9783959671361
ISBN: 9783959677400
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Alex Lake ist ein Pseudonym für einen in den 70er Jahren im Nordwesten von England geborenen Autor, der nun in den USA lebt. „Es beginnt am siebten Tag“ ist sein erster Roman und war bei Erscheinen eine Ebooksensation. Der Autor schreibt an (…)

Kundenbewertungen

Etwas schwächer als das Debüt, dennoch lesenswert! - 18.05.2018 18:10:02 - Nessi's Bücherblog

Alex Lakes zweiter Thriller „Jeden Tag gehörst du mir“ ist wieder ein gelungenes Werk, das lohnenswert ist.

Sein Debüt „Es geschah am siebten Tag“ konnte mich allerdings etwas mehr fesseln und in seinen Bann ziehen, als „Jeden Tag gehörst du mir“ getan hat.

Aber auch wenn das Buch mich nicht zu 100% packen konnte (woran meine Leseflaute womöglich auch nicht ganz unschuldig war), empfinde ich es als guten und unterhaltsamen Thriller.

Ich freue mich schon auf das nächste Buch von Lake und verge

spannend aber letztlich etwas vorhersehbar - 26.04.2018 19:35:45 - Julias Lesewelt

Eine spannende und düstere Geschichte, die jedoch leider im letzten Drittel etwas vorhersehbar geworden ist.

Wieder ein toller Thriller des Autoren - 13.02.2018 08:25:33 - lenisvea's Bücherblog

Mein Fazit:
Trotz kleinerer Längen im Mittelteil kann ich hier nur eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Mich konnte das Buch sehr begeistern und fesseln. Der Täter wird mir noch längere Zeit im Gedächtnis bleiben. Daher kann und will ich hier einfach 5 Sterne geben. Ich freue mich schon jetzt auf hoffentlich noch folgende Bücher des Autoren.

toller Thriller mit Gänsehaut-Garantie..... - 23.01.2018 09:34:23 - Lesezauber

https://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2018/01/rezension-jeden-tag-gehorst-du-mir-alex.html

Ein toller Thriller mit Gänsehaut-Garantie. Er ist von der ersten Minute an fesselnd, realistisch und sehr gut durchdacht und auch die einzelnen Wendungen und die Auflösung des Ganzen sind stimmig und gut gemacht. Von mir gibt’s sehr gute 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

Solider Thriller mit übertriebenem Ende - 30.12.2017 12:10:45 - Luilines Blog

Das Buch hat einen hohen Unterhaltungswert und ist ein solider Thriller. Einige Abzüge muss ich der Geschichte aber geben, gerade zum Ende hin. Die einzelnen Kapitel sind kurz und knapp und dies gibt der Geschichte eine gute Dynamik. Es kommen keine Längen auf und der Autor versucht den Leser auf mehrere Fährten anzusetzen.

Keine durchgängige Spannng - 26.12.2017 15:34:57 - Curin (Lovelybooks Account)

,,Jeden Tag gehörst du mir" ist ein Thriller, der mir mit seinen zwei Handlungssträngen zwar gefallen hat, aber leider die Spannung nicht aufrecht erhalten kann. Die Autorin hält einige Überraschungen bereit und hat auch glaubhafte Figuren erschaffen. Dennoch konnte mich das Buch nicht richtig begeistern, so dass ich es häufig an die Seite gelegt habe. https://www.lovelybooks.de/autor/Alex-Lake/Jeden-Tag-geh%C3%B6rst-du-mir-1441734499-w/rezension/1517638278/1517648395/

✎ Alex Lake - Jeden Tag gehörst du mir - 22.12.2017 14:53:53 - Mademoiselle Cake liest

'Jeden Tag gehörst du mir' ist endlich mal wieder ein Psychothriller, den ich gern gelesen habe, auch wenn er an ein paar Stellen schwächelt. Die meiste Zeit über habe ich mit Spannung die Handlung verfolgt.

Ich war erstaunt, wie gekonnt Alex Lake mit Worten umgehen kann. Mich hat sein Schreibstil an die Seiten gefesselt und kaum losgelassen. Die Beschreibungen der Personen und Handlungen war wirklich ausgereift.

Ich empfehle diesen Psychothriller daher gern weiter.

Spannung pur! - 06.12.2017 11:18:20 - Laura von Eden

Der Thriller war insgesamt wirklich sehr spannend, da stets neue Dinge passierten, so dass man merklich das Gefühl hatte, dass sich die Situation zuspitzt. Einen großen Minuspunkt gibt es jedoch für mich – die Vorhersagbarkeit. Trotzdem fand ich die Storyline unglaublich spannend, was auch am tollen Schreibstil des Autoren lag. Auch wenn sich mein schneller Verdacht zum Ende hin bestätigt hat, war ich trotzdem vom großen ‚Warum‘ dahinter überrascht.

Fängt großartig an, endet gähnend langweilig - 04.12.2017 08:43:53 - Books and Biscuit

Ein spannender Thriller, obwohl ich irgendwann wusste, wie alles zusammenhängt und es nur noch eine Frage des "Ist es Person A oder B?" war. Bis zu dieser Whodunnit-Antwort hat mir das Buch richtig gut gefallen. Und dann beginnen die letzten 150 Seiten, auf denen Kate in der Gewalt des Killers ist, der ihr seitenlang erklärt, warum er das alles tut und wie schlau er doch ist und wie er sie alle ausgetrickst hat und bla bla bla. Gähnend langweilig. So werden aus 5 Punkten leider nur noch 3.

Interessante Geschichte mit Pageturner Finale - 03.12.2017 18:05:33 - Papier und Tintenwelten

"Jeden Tag gehörst du mir" bietet eine interessante Geschichte, die besonders im letzten Drittel immer spannender und zum Pageturner wird. Mir hat das Buch, trotz minimaler Schwächen, sehr gut gefallen.

Ein echter, packender „Old School“ Psychothriller, der mir eine schlaflose Nacht beschert hat - 27.11.2017 14:34:27 - Happy-End-Buecher.de

Kate war einige Jahre mit Phil zusammen, ihrer großen Liebe. Doch nun sehnt sie sich nach Veränderung und macht Schluss mit Phil, was dieser recht schlecht verkraftet, da er noch tiefe Gefühle für Kate hat. Um den Kopf frei zu bekommen, nach der Trennung, fliegt Kate mit ihren Freundinnen in Urlaub und lernt dort, in einer Bar einen netten Mann kennen. Mike ist ebenfalls Engländer und wohnt witzigerweise im Nachbarort daheim. Am nächsten Morgen wacht Kate in Mikes Zimmer auf, kann sich an nichts

Die Opfer gleichen dir - 23.11.2017 21:56:04 - Blumiges Bücherparadies

Man kann sich wunderbar in dieses Buch einlesen und der Anfang ist auch gleich spannend, denn in den ersten Seiten wird schon berichtet, dass es einen Mord an einer Frau gibt. In diesem Zeitraum ist sie gerade in der Türkei und möchte in ihrem Urlaub ihre Trennung verarbeiten. Die Spannung bleibt auch schön erhalten im ganzen Buch. Allerdings konnte ich den Täter trotzdem ziemlich schnell identifizieren, was mir weniger gut gefallen hat. Es ist aber auf jeden Fall lesenswert

Absolut fesselnder Thriller mit Gänsehaut-Gefühl - 15.11.2017 17:02:39 - Meine kleine Welt

Ein absolut fesselnde Thriller, der mich mit seinem gut durchdachten und raffinierten Plot, facettenreichen Protagonisten und jede Menge Gänsehaut-Gefühl begeistert hat. Packende Lesestunden sind garantiert!
Vollständige Rezension unter: https://fanti2412.blogspot.de/2017/11/jeden-tag-gehorst-du-mir-von-alex-lake.html

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »