Die Macht der Affäre. Warum wir betrügen und was wir daraus lernen können.

Die Macht der Affäre. Warum wir betrügen und was wir daraus lernen können.

Für einen ehrlichen und achtsamen Umgang miteinander.

Sie kann uns alles rauben: eine geliebte Person, unser Glück, unseren Selbstwert, unsere Identität. Untreue gilt als der ultimative Verrat. Warum aber gehen Menschen fremd, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Und wo liegen ihre Grenzen in der digitalen und analogen Welt? Die renommierte Beziehungstherapeutin Esther Perel eröffnet eine neue Sichtweise auf das altbekannte Geflecht aus Lügen und Sex. Denn wer Untreue als traumatischen Ausdruck von Verlust und Sehnsucht begreift, kann vieles von ihr lernen.

»Mit ihrem unverstellten, modernen und erfahrenen Blick führt uns Esther Perel zurück auf unsere tiefsten Neigungen und erinnert uns an unsere Bestimmung, uns als Liebhaber zu verbinden sowie eine Beziehung zu retten, bevor wir sie fallenlassen. Dem Himmel sei Dank für diese Frau!«
Lena Dunham

»Sie ist der Guru in Beziehungsfragen – und die erste Person, die ich um Rat fragen würde.«
Cara Delevingne

»Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.«
Alain de Botton

»Endlich ein Buch, das einen frischen Blick auf Untreue wagt und dabei nicht nur nützlich ist, sondern richtig unterhaltsam.«
Diane von Fürstenberg

»Mit spitzer Ehrlichkeit, scharfer Beobachtungsgabe und Leidenschaft nähert sich Perel dem Chaos und Schmerz zerbrochener Beziehungen … Wenn Ihre Ehe in Schwierigkeiten geraten würden, würden Sie sich über ihre Hilfe freuen.«
Guardian

»[Esther Perel] wirft nicht mit Gemeinplätzen um sich und liefert auch keine Schulter zum Ausheulen – sie ist viel zu sehr damit beschäftigt, dich aufzurütteln und dir deine Kräfte, deine Vitalität und deinen Einfluss auf alles vor Augen zu führen, was in deiner Ehe passiert.«
The New York Times

»Es gibt keine klügere Sexualtherapeutin. Ihr neues Buch öffnet eine neue Perspektive auf Untreue.«
GRAZIA

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Die Macht der Affäre. Warum wir betrügen und was wir daraus lernen können.

Für einen ehrlichen und achtsamen Umgang miteinander.

Sie kann uns alles rauben: eine geliebte Person, unser Glück, unseren Selbstwert, unsere Identität. Untreue gilt als der ultimative Verrat. Warum aber gehen Menschen fremd, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Und wo liegen ihre Grenzen in der digitalen und analogen Welt? Die renommierte Beziehungstherapeutin Esther Perel eröffnet eine neue Sichtweise auf das altbekannte Geflecht aus Lügen und Sex. Denn wer Untreue als traumatischen Ausdruck von Verlust und Sehnsucht begreift, kann vieles von ihr lernen.

»Mit ihrem unverstellten, modernen und erfahrenen Blick führt uns Esther Perel zurück auf unsere tiefsten Neigungen und erinnert uns an unsere Bestimmung, uns als Liebhaber zu verbinden sowie eine Beziehung zu retten, bevor wir sie fallenlassen. Dem Himmel sei Dank für diese Frau!«
Lena Dunham

»Sie ist der Guru in Beziehungsfragen – und die erste Person, die ich um Rat fragen würde.«
Cara Delevingne

»Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.«
Alain de Botton

»Endlich ein Buch, das einen frischen Blick auf Untreue wagt und dabei nicht nur nützlich ist, sondern richtig unterhaltsam.«
Diane von Fürstenberg

»Mit spitzer Ehrlichkeit, scharfer Beobachtungsgabe und Leidenschaft nähert sich Perel dem Chaos und Schmerz zerbrochener Beziehungen … Wenn Ihre Ehe in Schwierigkeiten geraten würden, würden Sie sich über ihre Hilfe freuen.«
Guardian

»[Esther Perel] wirft nicht mit Gemeinplätzen um sich und liefert auch keine Schulter zum Ausheulen – sie ist viel zu sehr damit beschäftigt, dich aufzurütteln und dir deine Kräfte, deine Vitalität und deinen Einfluss auf alles vor Augen zu führen, was in deiner Ehe passiert.«
The New York Times

»Es gibt keine klügere Sexualtherapeutin. Ihr neues Buch öffnet eine neue Perspektive auf Untreue.«
GRAZIA

Erscheinungstag: Fr, 04.01.2019
Erscheinungstag: Fr, 04.01.2019
Bandnummer: 100197
Bandnummer: 100197
Seitenanzahl: 320
Seitenanzahl: 320
ISBN: 9783959672573
ISBN: 9783959678155
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Die Psychologin und Paartherapeutin Esther Perel zählt zu den einflussreichsten und innovativsten Stimmen zur modernen Liebe und Partnerschaft. Ihre berühmten TED-Talks wurden bereits 18 Millionen Mal geklickt, und in den letzten zehn Jahren hat (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »