Das Flüstern der Gefahr

Das Flüstern der Gefahr

Er lässt keinen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, die er liebt. Jinas Stimme bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher konzentrieren. Er ist als Teamleader für seine Eliteeinheit verantwortlich. Wenn er im Einsatz ist, ist er mit Jina über Funk verbunden. Aber er kann kaum an etwas anderes denken als an ihre sinnlichen Lippen und heißen Kurven. Als sie im Einsatz sind und plötzlich das Basislager attackiert wird, reißt der Kontakt zu Jina ab. Was ist mit ihr passiert? Levi muss sie finden, bevor es zu spät ist.

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Das Flüstern der Gefahr

Er lässt keinen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, die er liebt. Jinas Stimme bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher konzentrieren. Er ist als Teamleader für seine Eliteeinheit verantwortlich. Wenn er im Einsatz ist, ist er mit Jina über Funk verbunden. Aber er kann kaum an etwas anderes denken als an ihre sinnlichen Lippen und heißen Kurven. Als sie im Einsatz sind und plötzlich das Basislager attackiert wird, reißt der Kontakt zu Jina ab. Was ist mit ihr passiert? Levi muss sie finden, bevor es zu spät ist.

Erscheinungstag: Mo, 03.12.2018
Erscheinungstag: Mo, 03.12.2018
Bandnummer: 26076
Bandnummer: 26076
Seitenanzahl: 512
Seitenanzahl: 512
ISBN: 9783956497438
ISBN: 9783955767112
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Linda Howard begann ihre Karriere als eifrige Leserin. Sie verschlang alle Bücher, die sie in die Hände bekam – ganz besonders hatten es ihr die Werke von Margaret Mitchell angetan. Rhett Butler, der Held aus „Vom Winde verweht“, (…)

Kundenbewertungen

- 13.02.2019 21:34:50 - Jus

Jina kann einfach nicht aufgeben. Sei es nun der neue Job der ihr alles abverlangt und so ganz anders ist, als das was sie eigentlich machen möchte oder Levi. Auch wenn sie weiß es darf nicht sein, kann sie doch nicht aufhören an ihn zu denken und sich in seinen Bann ziehen zu lassen. Aber wer könnte das schon bei diesem durchtrainierten Ass?
Doch als sie erkennt, dass er seine Drohung wahr macht und sie zurücklässt, weil alle anderen im Team wichtiger sind, muss sie eine Entscheidung treffen.
Wieder auf sich alleine gestellt wird ihr altes Mantra immer stärker "Nicht aufgeben!". Aber wird das reichen zu überleben und aus dem Einsatzgebiet nach Hause zu kommen? Lest selbst!

Das Flüstern der Gefahr - 06.01.2019 15:46:24 - nellsche

Die Computerspezialistin Jina wird überraschend einer Spezialeinheit zugewiesen und muss ein hartes Training in einem Team voller Männer absolvieren. Doch Jina ist mutig und hart im Nehmen, sie gibt nicht auf sondern beißt sich durch. Damit hätte der Teamleader Levi nicht gerechnet. Aber auch nicht damit, dass Jina ihn ganz schön durcheinander bringt.

Dieser Roman hat mir gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin war  wie gewohnt super zu lesen, so dass ich regelrecht durch das Buch geflogen bin.
Jina fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Ich mochte ihren Mut und ihre Entschlossenheit und ich habe sie bewundert, wie sie sich durchgeboxt hat. Die Beschreibungen des harten Trainings fand ich sehr realistisch und ich war in der Lage, mit Jina mitzufühlen. Was ich super fand, war, dass sie nicht perfekt war, sie aber trotzdem weiter machte. Damit gewann sie die Sympathien und den Respekt des ganzen Teams und wurde ein Teil von ihnen.
Was mir auch sehr gut gefiel, war das Miteinander von Jina und Levi. Sie fühlten sich voneinander angezogen, doch solange sie in einem Team waren, waren sie füreinander tabu. Ich war gespannt, ob sie der Anziehung widerstehen können und wie es für die beiden ausgeht.
Die Spannung baute sich erst langsam auf und stieg am Ende rasant an. Gerne hätte es schon früher spannender sein dürfen.

Ich habe diesen Roman gerne gelesen und vergebe daher 4 von 5 Sternen.

Klappentext leider etwas irreführend. - 03.01.2019 12:42:26 - Coco0712

Inhalt: Jina ist eigentlich Computerspezialistin. Doch dann wird sie in eine geheime Spezialeinheit gesteckt und findet sich plötzlich alleine als Frau unter knallharten Kerlen wieder. Allerdings überzeugt sie diese schnell, dass sie kein schwaches Mädchen ist und baut so eine gute Beziehung zu ihrem Team auf. Nur gegenüber Revi, dem Teamchef, weiß sie nicht so recht wie sie sich verhalten soll. Denn dieser lässt ihr Herz höher schlagen. Aber so lange sie in einem Team sind, sind sie absolut Tabu füreinander.

Meinung: Wer das Buch lesen möchte, sollte sich auf keinen Fall den Klappentext durchlesen. Der vermittelt einen völlig falschen Eindruck von der Geschichte bzw. fasst er nur das letzte Drittel des Buchs zusammen. Da sollte der Verlag sich vielleicht nochmal einen anderen überlegen. Denn dadurch wurde mein Leseerlebnis stark beeinflusst, weil ich mir die ganze Zeit gedacht habe, wann passiert endlich das, was im Klaüüentext steht. Das war sehr schade, denn an sich waren die Charaktere alle sehr interessant. Doch da wäre meiner Meinung noch viel mehr Potential gewesen. So blieb leider auch die Spannung ein wenig auf der Strecke und auch das Prickeln zwischen Levi und Jina hätte gerne noch stärker ausfallen können. Dennoch ließ sich das Buch gut und flüssig lesen, sodass man schnell durch war.

Spannende Geschichte, mit tollen Protagonisten und unerwarteten Wendungen - 03.01.2019 10:20:35 - Sarah Schmidt

Niemals lässt er einen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, in die er sich verliebt hat. Jinas Stimme durch die Headsets bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher als Chef einer Eliteeinheit konzentrieren. Als sie im Einsatz sind, wird das Basislager attackiert undder Kontakt zu Jina reißt ab. Was ist mit ihr passiert und wer steckt dahinter?

Die Geschichte beginnt damit, dass Jina in eine neue Einheit versetzt wird und sich den Eignungsprüfungen stellen muss. Sie versagt im sportlichen Teil jedes Mal und wird von der Gruppe und vor allem von ihrem neuen Boss Levi nicht akzeptiert. Jedoch beißt sie sich durch und dies macht Jina zu einer guten Protagonistin. Sie muss sich an einigen Stellen überwinden und ist weder zu zaghaft, noch zu selbstbewusst.

Der Schreibstil ist toll und die Charaktere sehr gut ausgearbeitet. Bessonders haben mir die Stellen gefallen, als aus der Sicht des Feindes geschrieben wurde. Es bringt mehr Spannung rein und der Leser ist nicht völlig im Unklaren, was geschehen wird. Da ich sonst keine Thriller oder Krimis lese, war dies trotzdem eine gelungene Geschichte und ich mochte die Protagonisten wirklich gerne. An manchen Stellen, gab es kleine Längen, weswegen ich liebe 4,5 Sterne gebe. Ich möchte unbedingt den vorherigen Teil lesen.

Jina die Kämpferin - 22.12.2018 13:42:47 - Bibra88

Jina ist Teil eines Eliteteams. Ihr Teamchef Levi und sie fühlen sich zueinander hingezogen. Wegen des Teams dürfen sie keine Beziehung miteinander eingehen. Eines Tages werden sie nach Syrien geschickt. Ihr Einsatz dort geht schief, sie geraten in einen Hinterhalt. Der Kontakt von Jina zu ihrem Team reißt ab und Levi kann nur hoffen, dass Jina noch lebt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte an sich, dass JIna, die eigentlich mit Computern arbeitet, für ein Go-Team ausgebildet wird, ist mal was ganz anderes. Jina und die Charaktere aus dem Team sind sehr sympathisch rübergekommen.
Das Ende des Buches ist zwar wenig überraschend gewesen, aber trotzdem hat es mir gut gefallen.
Der Schreibstil der Autorin ist toll und das Buch hat sich angenehm und unkompliziert lesen lassen.
Ich habe das Buch sehr interessant und spannend gefunden. Ich habe es beim Lesen garnicht mehr aus der Hand legen gekonnt. Ich habe nach jedem Kapitel wissen gewollt, wie es weitergeht.
Das Cover sieht gut aus und es passt zum Inhalt des Buches.
Alles in allem ein tolles Buch. Das Lesen lohnt sich.

Das Flüstern der Gefahr - 15.12.2018 12:59:37 - fraeuleinlovingbooks

Die Geschichte beginnt mit dem Training an dem Jina jetzt teilnimmt und dieses nimmt einen großen Teil der Geschichte ein. Man lernt die Elitegruppe um Levi kennen und erst gegen Ende kommt der interessante Part, der im Klappentext erwähnt wird. Anfangs fand ich das sehr schade, aber rückblickend gefiel es mir auch so gut. Schließlich habe ich sie fast in einem Zug durchgesuchtet, weil ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte.

Gefährlicher Jobwechsel - 15.12.2018 08:26:43 - misery3103

Jina ist Computerspezialistin bei einer militärischen Firma. Nach einer Neuorganisation muss sie plötzlich als Mitglied eines sogenannten GO-Teams ins harte Training. Von Anfang an ist sie den starken Kerlen in ihrem Team unterlegen, gibt aber nicht so schnell auf, wie ihr Teamleader Ace es gerne hätte. Jina beißt die Zähne zusammen und will vom Anwärter zu einem Teil des Teams werden. Kann sie das schaffen?

Ich mochte Jina und die Jungs von Anfang an. Das harte Training tat mir mit weh und ich konnte mir sehr gut vorstellen, wie sich Jina nach einem harten Trainingstag gefühlt hat, wenn sie sich mit Ach und Krach nach Hause ins Bett schleppte. Aber ich mochte auch, dass sie nie aufgegeben hat und sich so den Respekt der starken Jungs holte.

Ich mag Linda Howard seit Jahren sehr gerne und habe ihre Romane immer gerne gelesen. Hier fand ich ehrlich gesagt die Story etwas schlechter erzählt. Mir dauerte das Training mit den ewig gleichen Gedanken einfach viel zu lange, bevor es endlich zu dem auf dem Klappentext erwähnten Einsatz kommt. Dabei passiert zwar ziemlich viel und die Chemie zwischen Jina und den Jungs vom Team stimmt, aber es zieht sich doch ein wenig. Die Liebesgeschichte zwischen Jina und Levi ist auch eher so nebenbei und passiert am Ende viel zu schnell, als dass sie wirklich glaubwürdig wäre.

Insgesamt habe ich das Buch zwar schnell und interessiert gelesen, aber ich hatte mir mehr versprochen. Trotzdem würde ich einen weiteren Teil über Levis Team lesen, wenn ein anderes Mitglied die große Liebe findet.

Nur ein neuer job - 13.12.2018 17:25:56 - Buechermauschen

"Das Flüstern der Gefahr" ist der neue Roman von Linda Howard .


Levi "Ace" Butcher ist Teamleader einer Eliteeinheit und für seine Jungs geht er durchs Feuer .

Jina "Babe" Modell ist ein Computernerd und neu in seinem Team .

Vom ersten Moment an fliegen die Funken , doch zwischen hartem Training und noch härteren Einsätzen bleibt keine Zeit für die Liebe ...oder doch ?!

Ich mag Linda Howards lockeren und humorvollen Schreibstil .
Die charaktere wachsen einem schnell ans herz . Und nicht nur Jina und Levi machen eine gute Figur , auch die anderen Teammitglieder können sich sehen lassen .

Es ist ein rundum gelungenes Buch . Spannung , Action und Liebe was will Frau mehr ?!

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Mutter. Heldin. Lügnerin. Mörderin?

Im Bruchteil einer Sekunde kann sich dein Leben für immer verändern….
Du hast die Nachrichten gesehen, über die Gewalt in dieser Welt den Kopf geschüttelt und weitergemacht wie immer. Nie könnte dir so etwas passieren, dachtest du.
Andrea Oliver erlebt das Entsetzlichste. Einen Amoklauf. Was sie noch mehr schockiert: Ihre Mutter Laura entreißt dem Angreifer ein Messer und ersticht ihn. Andrea erkennt sie nicht wieder. Offenbar ist Laura mehr als die liebende Mutter und Therapeutin, für die Andrea sie immer gehalten hat. Sie muss einen Wettlauf gegen die Zeit antreten, um die geheime Vergangenheit ihrer Mutter zu enthüllen, bevor noch mehr Blut vergossen wird …
Laura weiß, dass sie verfolgt wird. Und dass ihre Tochter Andrea in Lebensgefahr ist …

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »