Benjamin Wardhaugh

Benjamin Wardhaugh forscht an der Universität Oxford, wo er als Fellow des All Souls College beschäftigt ist. Seine Studien in den Fächern Mathematik, Musik und Geschichte absolvierte er an der Cambridge University sowie an der Guildhall School of Music and Drama in London. Er ist fasziniert von der kulturgeschichtlichen Bedeutung und dem großen Einfluss der Mathematik auf unser Leben. Seine Bücher behandeln u.a. die Geschichte der Alltagsmathematik sowie deren Rolle für die Musik. Benjamin Wardhaugh lebt mit seiner Familie in Oxford.

Bücher von
Benjamin Wardhaugh

22.09.2020
Benjamin Wardhaugh

Schießpulver und Geometrie - Das Leben von Charles Hutton: Grubenjunge, Mathematiker und wissenschaftlicher Rebell

E-Book
20,99

Die unglaubliche Geschichte von Charles Hutton - vom Grubenjungen zum begnadeten Wissenschaftler

Wer war Charles Hutton?

Charles Hutton (1737-1823) war ein britischer Mathematiker und gehörte zu angesehensten Wissenschaftlern seiner Zeit.

Dies ist seine Geschichte:


Als Sohn eines Bergwerkaufsehers wächst er als Grubenjunge in den Bergwerken Newcastles auf. Ein Unfall rettet ihn vor dem Schicksal, ein Leben lang unter Tage zu schuften. Er kann seinen Ellbogen nicht mehr bewegen.
So besucht er Abendkurse in Mathematik - und schlägt eine Laufbahn als Lehrer ein. Charles Hutton fängt Feuer, liest die Werke Newton und beginnt selbst Schul- und Lehrbücher für Mathematik zu verfassen. In Frauenmagazinen veröffentlicht er Unterhaltungsmathematik, arbeitet nebenbei als Landvermesser und gilt als der Erfinder der Höhenlinien. Sein Kompendium der »A Mathematical and Philosophical Dictionary« machte ihm zum Mitglied der Königlichen Gelehrtengesellschaft. - Eine Bildungsgeschichte, die seinesgleichen sucht.


Benjamin Wardhaugh hat eine vielschichtige und amüsante Biografie geschrieben, die uns die damalige Wissenschaftswelt aus den Augen eines Außenseiters zeigt: verlockend, sonderbar und nicht ungefährlich. Er beschreibt Charles Hutton als einen Grenzgänger zwischen Scheitern und Brillanz, der es dennoch schaffte, sich von ganz unten nach ganz oben zu rechnen.

Lebendig, spannend und im besten Sinne britisch - Charles Hutton ist Kult.