Golden Dynasty - Größer als Verlangen

Golden Dynasty - Größer als Verlangen

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät … 

»Das richtige Buch für alle, die stimmungsvolles Drama, gefährliche Familiengeheimnisse und sinnliche Liebesromane lieben.«
Romantic Times Book Reviews

»Die verwobenen Geheimnisse und die leicht düstere Atmosphäre sorgen dafür, dass die Leser mehr wollen.«
Publishers Weekly

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Golden Dynasty - Größer als Verlangen

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät … 

»Das richtige Buch für alle, die stimmungsvolles Drama, gefährliche Familiengeheimnisse und sinnliche Liebesromane lieben.«
Romantic Times Book Reviews

»Die verwobenen Geheimnisse und die leicht düstere Atmosphäre sorgen dafür, dass die Leser mehr wollen.«
Publishers Weekly

Erscheinungstag: Fr, 01.02.2019
Erscheinungstag: Fr, 01.02.2019
Bandnummer: 26184
Bandnummer: 26184
Seitenanzahl: 528
Seitenanzahl: 528
ISBN: 9783956498688
ISBN: 9783955768829
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt (…)

Kundenbewertungen

Dunkel, mysteriös und absolut sexy! - 28.04.2019 12:08:25 - Elizabeth´s Bookworld

Das Buch ist ein absoluter Kracher! Ich finde die Idee wirklich gelungen und auch die Umsetzung ist toll.

Anscheinend wird es wieder Trend: Denn auch bei diesem Buch gibt es eine Perspektive aus der dritten Person. Anfangs habe ich mich dagegen immer etwas gesträubt, jedoch finde ich langsam richtig Gefallen daran.

Die Protagonisten sind super ausgestaltet! Ich freue mich wahnsinnig auf Band 2!!!

Absoluter Pageturner! - 11.04.2019 09:53:24 - Ina's Little Bakery

Ich habe eine erotische Geschichte erwartet und bekam eine Geschichte voller Gefühle, Geheimnisse, Mystery und Intrigen.
Jennifer L. Armentrout schaffte es mich wieder mit ihrem flüssigen Schreibstil und geschmackvollen Beschreibungen der Bettszenen in den Bann zu ziehen. Zu allen Charakteren kann man eine gute Beziehung aufbauen, wobei Dev noch am blassesten bleibt, obwohl er als der böseste der Drei dargestellt wird. Ich denke seine Geschichte wird auch nochmal interessant.

Meine Erwartungen wurden übertroffen - 07.04.2019 09:55:25 - Bea S.

Golden Dynasty – Größer als Verlangen

Inhaltsangabe / Klappentext:

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät …

Meine Meinung:

Ich habe schon viel von der Autorin und ihren Büchern gehört, aber irgendwie hat es nie ein Buch von ihr zu mir nach Hause geschafft. Mit dieser neuen Buchreihe sollte sich das ändern. Wird die Autorin es schaffen und auch mich in den Bann ziehen???? Sie hat es geschafft, ich bin echt baff, den nicht nur der Schreibstil hat mir gefallen sondern auch die Mischung des Buches die so ganz anders war wie ich erwartet hätte.

Die Liebesgeschichte zwischen Julia und Lucian war einfach nur schön und es machte Spaß zu lesen wie sich zwischen den beiden immer mehr veränderte und sie sich immer näher kamen. In beiden Charakteren steckt mehr wie man denkt. Julia ist mir sofort sympathisch, wirkt anfangs auf mich als hätte sie nicht viel Selbstbewusstsein, aber es wird bald klar das mehr in ihr steckt wie man denkt, vor allem aber das sie eine starke Persönlichkeit hat und ist. Lucian dagegen wirkt anfangs etwas unnahbar, doch man erkennt recht schnell das sich hinter der harten Schale ein ganz weicher Kern versteckt.

Die Geschichte ist spannend geschrieben und es macht richtig Spaß die einzelnen Familienmitglieder, aber auch Julia näher kennen zu lernen. Lucian und seine Brüder haben einen schlechten Ruf, sie sind als „Bad Boys“ in aller Munde und dementsprechend schockiert ist Julia, als sie erkennt, für wenn sie in Zukunft arbeiten wird. Es macht Spaß zu sehen wie Julia immer mehr aus sich herauskommt, aber auch die Erkenntnis das die Brüder nur halb so schlimm sind wie der Ruf der ihnen vorauseilt. Es gibt Momente in denen ich regelrecht geschockt bin, aber auch viele die mich schmunzeln lassen. Julia erkennt recht bald das die unterschiedlichen Brüder eine Einheit bilden, auch wenn sie nicht immer einer Meinung sind. Zusammenhalt wird großgeschrieben und haben die Brüder einmal jemand in ihr Herz geschlossen, fühlen sie sich verantwortlich. Obwohl ihr handeln mich manchmal umgehauen hat, ich konnte sie immer besser verstehen.

Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, ich habe Raum und Zeit vergessen und immer wenn ich eine neue Theorie im Kopf hatte, kam eine Wendung, alles ging in eine andere Richtung. Das Ende des Buches hat mich buchstäblich umgehauen, denn auch hier wurde ich total überrascht.

Mein Fazit:

Ich bin beeindruckt. Das Buch hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen und ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

Denver Clan als Buch - 02.04.2019 20:41:26 - Steffis Bücherwelt

Ganz klar, es gab eine menge Dinge an Golden Dynasty - Größer als Verlangen die man mögen, wenn nicht sogar lieben konnte. Es war sexy, süß, sogar ein wenig unheimlich und geheimnisvoll. Doch für mich war es schlichtweg über große Strecken des Buches zu langweilig, sodass ich sogar etwas gelangweilt war. Nichtsdestotrotz war ich begeistert von den de Vincent Brüdern und bin mit hundertprozentig sicher, dass ich auch die anderen Bücher der Reihe lesen werde.

Unglaublich fesselnd! Ich muss unbedingt mehr von der Autorin lesen! - 31.03.2019 13:05:58 - Blubb0butterfly

Ich habe bisher noch nie ein Buch der Autorin gelesen, aber schon öfters über ihre Werke gestolpert! Daher bin ich sehr gespannt, was mich erwarten wird. ^^
Lucian scheint ein richtiger Playboy zu sein, der in letzter Zeit aber vom Gelegenheitssex die Nase gestrichen voll hat. Nichts kann ihn so richtig ansprechen. Vielleicht wartet er nur auf die richtige Frau? ;) Seinem Vater konnte er auch nichts rechtmachen. Immerzu hatte dieser etwas an ihm auszusetzen.
Er wohnt mit seinen Brüdern in einem riesigen Anwesen und ist ständig am Feiern. Doch alles ändert sich in einer verhängnisvollen Nacht.
Julia ist eine engagierte Krankenschwester, die ihren Job aufgrund einer Anstellung in einem Privathaushalt aufgibt, der viel besser bezahlt wird. Sie weiß zwar nicht, was sie genau erwarten wird, aber mit den Umständen hätte sie nicht gerechnet.
Gleich bei ihrem ersten Treffen mit Lucian verspürt Julia eine unerklärliche Anziehungskraft zu ihm, der sie sich nicht entziehen kann. Doch eine Beziehung zu ihrem Arbeitgeber ist völlig ausgeschlossen, weshalb sie versucht, ihn auf Abstand zu halten, was nicht gerade gelingt.
Währenddessen umgibt das Anwesen eine unheimliche, gerade zu mysteriöse Aura. In den Mauern verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, das im Laufe der Geschichte gelüftet wird und es hat mich gänzlich unerwartet getroffen.
Anfangs dachte ich, dass es sich hierbei nur um eine Liebesgeschichte handeln würde, aber die Handlung hat durchaus auch Thriller- und Krimielemente vereint. Sehr spannend! Sie erzählt von einer tragischen Familiengeschichte, wobei die Liebe nicht zu kurz kommt. Einfach wunderbar!
Ich habe es absolut genossen, diese fesselnde Geschichte zu lesen! Ich kann es daher kaum erwarten, mehr von der Autorin zu lesen!

❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Eine Welt, die vom Teufel regiert wird - 25.03.2019 23:11:50 - Romance Newsboard

Ich finde es immer wieder interessant, die Erwartungen, die man nach dem Lesen des Klappentextes hat, mit den tatsächlich eingetretenen Geschehnissen zu vergleichen. Auch hier stimmen diese nicht überein. Wer denkt, dass es hier nur darum geht, dass der heiße Lucian gefährlich werden könnte, der hat sich getäuscht. Hier erwarten uns eine Menge Geheimnisse, Spuk, tiefe Familienstrukturen und eine Welt, die vom Teufel regiert wird.

Nicht überzeugend - 19.03.2019 10:51:29 - Fabiennes Bücherwelt

Tolles Cover, leider nackte Klappen, Seiten sehr gequetscht, Kapitel haben eine gute Länge. Einstieg sehr zäh, wider erwarten sehr schwache Story, sehr vorhersehbar, keine Spannung, Schreibstil gut und flüssig zu lesen. Charaktere oberflächlich und unnahbar, Handlungen und Entwicklung nicht nachvollziehbar. Konnte hohe Erwartungen nicht gerecht werden. https://fabiennesbuecherwelt.wordpress.com/2019/03/19/golden-dynasty-groser-als-verlangen-jennifer-l-armentrout/

packender erster Teil - 18.03.2019 20:00:50 - Lesen und Träumen

“Golden Dynasty” ist der packende und vielversprechende erste Band einer Trilogie, der mich überzeugen konnte. Intrigen, Geheimnisse und undurchschaubare Protatonisten, prickelnde Erotik und Liebe und eine fesselnde Handlung haben mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Ich bin schon gespannt auf Band zwei und vergebe eine Leseempfehlung.

packender erster Teil - 18.03.2019 19:56:05 - Lesen und Träumen - Sabine aus Ö

Ich liebe ja Geschichten, bei denen es um Intrigen, Familiengeheimnisse und Liebe geht. Dieses Buch enthält alles davon.

Julia entscheidet sich, eine Anstellung als private Krankenschwester anzunehmen, obwohl ihr doch ein wenig flau ist, ihre Zelte hinter sich abzubrechen und in den Süden der USA – nach Louisiana – zu ziehen. Am Abend vor ihrer Abreise hat sie einen one Night-Stand mit einem Unbekannten, und sie ist fassungslos, genau diesen Unbekannten am folgenden Tag als einen ihrer Arbeitgeber kennenzulernen.

“Golden Dynasty – größer als Verlangen” ist der erste Teil einer Trilogie, die sich um drei Brüder des de Vincent-Clans dreht. Hier steht Lucian, der jüngste der drei, im Mittelpunkt.

Die Handlung wird sowohl aus seiner, als auch aus Julias Sicht erzählt, Das mag ich sehr gerne, weil somit perfekte Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten ermöglicht sind.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, wer allerdings Erotik nicht mag, sollte eher die Finger vom Buch lassen – denn die kommt bereits in den ersten Seiten vor. Danach wiederum prickelt es längere Zeit nur, bevor es wieder zur Sache geht.

Ich mochte Lucian. Nach außen hin ist er ein sorgloser Lebemann, der nicht mehr als eine Nacht mit der gleichen Frau verbringt. Doch im Laufe der Handlung lernt man ihn besser kennen und erkennt, dass er wesentlich vielschichtiger ist, als es anfangs den Anschein hat.

Auch Julia war mir sehr sympathisch. Mir gefiel an ihr sehr gut, dass sie Lucian nicht zu Füßen fällt wie alle anderen Frauen, sondern sich ihm widersetzt und ihm Paroli bietet.

Die Handlung selbst war von der ersten Seite an fesselnd und spannend, durchwoben mit ein wenig Übersinnlichem. Natürlich kommen auch die Liebe und Erotik nicht zu kurz. Und obwohl es oft genug prickelt, stand doch die Entwicklung der Charaktere im Vordergrund, auch wenn sie hier teils nur nebenbei vorkommen.

Die Geschichte ist – soweit es die Protagonisten Julia und Lucian betrifft – in sich abgeschlossen. Die Nebenhandlung, nämlich die Famiiengeschichte, wird – so nehme ich an – in den Folgebänden fortgesetzt. Wer allerdings nicht alle Bände lesen mag, kann auch mit dem Ende von Band 1 zufrieden das Buch schließen.


Fazit meiner Rezension “Golden Dynasty” ist der packende und vielversprechende erste Band einer Trilogie, der mich überzeugen konnte. Intrigen, Geheimnisse und undurchschaubare Protatonisten, prickelnde Erotik und Liebe und eine fesselnde Handlung haben mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Ich bin schon gespannt auf Band zwei und vergebe eine Leseempfehlung.

Ein Buch mit Liebe, Erotik, einem Familiengeheimnis und nervenaufreibenden Entwicklungen - 16.03.2019 22:04:23 - sonjaliest

Mitten in den Sümpfen Louisianas steht das Herrenhaus der de Vincents. Die Krankenschwester Julia ist sprachlos, denn sie wurde von einer der reichsten und skandalträchtigsten Familien Amerikas engagiert.
Kurz vor ihrer Abreise hatte sie einen One Night Stand und dieser ist ausgerechnet Lucian de Vincent! Ein Zufall? Gibt es bei dieser Familie überhaupt Zufälle? Was ist ihre Aufgabe und kommt sie mit Herz, Seele und Körper unversehrt da raus?
Ich liebe solche Familiengeschichten.

Was eine Überraschung - 15.03.2019 12:18:40 - Sarahs Bücherwunderland

Man erwartet gar nichts von dem Buch. Eine Bumsgeschichte ohne Tiefgang, doch man bekommt viel mehr.

Bisher konnte mich Jennifer mit ihren Büchern leider gar nicht überzeugen, denn ich kam nie gut rein. Dieses Mal war es am Anfang auch mühselig, doch dann hat sie mich in ihren Bann gezogen mit der Geschichte.
http://sarahs-buecherwunderland.com/2019/03/15/golden-dynasty-groesser-als-verlangen-von-jennifer-l-armentrout/

Vom Inhalt hatte ich mir mehr erwartet ... - 11.03.2019 18:57:36 - Papier und Tintenwelten

“Golden Dynasty – Größer als Verlangen” hat mich ziemlich enttäuscht. Die Idee ist bekannt und bringt leider auch nichts überraschendes mit, sodass ich meine Hoffnung auf Spannung und Emotionen gesetzt habe. Leider konnte mich die Autorin auch damit nicht überzeugen. Schade, aber Band 2 werde ich nicht mehr lesen.

Es war einfach nicht mein Fall - 10.03.2019 20:53:01 - Mandys Bücherecke

Leider war dieses Buch einfach nicht mein Fall. Es ist voller Klischees und ich empfand die Liebesgeschichte und die Figuren als flach. Dennoch gibt es bestimmt Leser, die solche Bücher lieben, denn die Geschichte rund um Julia und Lucian hat auch seine guten Seiten, nur meinen Geschmack hat die Autorin hier einfach nicht getroffen.
Einzig der Schreibstil und die Atmosphäre des Buches gefielen mir. Die Autorin kann einfach fesselnd schreiben und ich hatte beim Lesen häufig Gänsehaut.

Mystisch und etwas gruselig - 10.03.2019 19:44:40 - Lucas Bücherwelt

Alles in einem eine etwas mystische/gruselige Story mit einem guten Plottwist, der er es echt in sich hatte. Die Protagonistin war mir von Anfang an sympathsich und das macht ein gutes Buch aus finde ich. Allerdings war der Schreibstil sehr gewöhnungsbedürftig. Wer Jennifers Bücher liebt, sollte sich diese Mischung aus Krimi und New Adult definitiv nicht entgehen lassen!

Ein grandioser Auftakt der neuen Trilogie - 09.03.2019 14:24:00 - Anni Silber

Die neue Buchreihe von Jennifer L. Armentrout ist wirklich eine Trilogie auf die man sich freuen kann. Die Geschichte ist romantisch, spannend und wird den Leser bis aufs letzte fesseln. Ich habe dem ersten Band der Trilogie 4 Sterne gegeben und freue mich auf die weiteren Teile. Für jeden Fan von Jennifer L. Armentrout ist diese Reihe ein absolutes muss!

... lernt Lucian kennen ... - 09.03.2019 12:51:23 - Levenyas Buchzeit

„Größer als Verlangen“ war für mich ein solider Auftakt zur „de-Vincent Sage“. Das Buch begeistert vor allem mit den prickelnden Momenten zwischen Julia und Lucian und der schillernden Welt, die von dunklen Familiengeheimnissen befleckt ist. Aber für meinen Geschmack gab es zu wenige Überraschungen, zu viel Klischee und zu viele langatmige Passagen, in denen einfach nichts passiert ist. Wirklich sehr schade! Aber das ist natürlich nur Geschmackssache :)

Toller Auftakt der Trilogie! - 07.03.2019 11:46:19 - City of Words and Pages

Jennifer L. Armentrout hat mit diesem Buch wieder einmal bewiesen, wie flüssig sie schreiben kann.
Die Geschichte startet sehr interessant und auch fesselnd, wodurch die Seiten auch wieder nur so dahin fliegen.
Verglichen mit der "Wait for you" Reihe ist das Buch etwas schwächer, aber die nächsten Bände kommen ja noch :).

Spannend bis zur letzten Seite - 06.03.2019 19:16:22 - Kleinemaus87

Ich war wirklich gespannt auf die Geschichte, denn von Jennifer L. Armentrout kenne ich bis jetzt nur ihre Fantasybücher. Aber ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich mag das es eher schlicht ist. Dadurch wirkt es edel und elegant. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich. Direkt auf den ersten Seiten ist man in der Geschichte drin und durch die ganzen Geheimnisse und Rätsel entwickelt sich eine Sogwirkung sodass man immer weiter lesen muss. Denn diese Rätsel und Geheimnisse sorgen für Spannung und Unterhaltung.

Julia war mir direkt sympathisch. Ich mochte ihre Art. Sie lässt sich nichts vorschreiben und weiß was sie. Es war erfrischend mal nicht das graue hilflose Mäuschen trifft heißen Kerl Prinzip zu haben.
Denn das Lucian heiß ist, ist kein Geheimnis. Am Anfang mochte ich ihn nicht, aber im Laufe der Geschichte gefiel er mir immer besser. Man schaut mehr und mehr hinter seine Fassade und lernt ihn dadurch besser kennen und verstehen.
Das Knistern zwischen Julia und Lucian ist fast zum greifen nah und genau richtig. 
Auch die anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet und bereichern die Geschichte.


Fazit:

Tolle Charaktere, eine spannende Geschichte und einige Plottwists mit denen man nicht rechnet. Mich konnte die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite fesseln und unterhalten. 

Ich bin begeistert! - 05.03.2019 06:30:00 - Boooks.are.my.life

Der Schreibstil ist sehr lebhaft, flüssig und erfrischend zugleich. Ich war sofort in der Story gefangen. Durch die tollen Spannungsmomente war es praktisch unmöglich das Buch wegzulegen. Des weiteren wird die Handlung aus zwei Sichten erzählt. Dadurch ist man immer im Bilde, was die zwei Hauptpersonen - Julia und Lucian - denken und fühlen. Sehr gut!

https://boooksaremylife.blogspot.com/2019/03/golden-dynasty-groer-als-verlangen.html

Prickelnde Erotik, dunkle Geheimnisse - 04.03.2019 19:14:21 - Tintenwelten

Prickelnde Erotik, dunkle Geheimnisse, Machtkämpfe, Intrigen und ein Fluch, der auf dem Anwesen liegt, all das macht dieses spannende Buch aus. Zudem sind die De Vincent Brüder überaus mysteriöse und undurchschaubare Charaktere, einer interessanter als der andere. Kein Wunder, dass die Krankenschwester Julia von Anfang fasziniert ist und bereit ist auch deren düstere Seiten zu akzeptieren. Ein gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht!

Besser als erwartet - 02.03.2019 15:23:00 - The Empire of Books

Natürlich bedient die Autorin wieder einige Klischees und erfindet mit ihrem Buch das Rad nicht neu. Trotzdem konnte sie mich dieses Mal fesseln und fast überzeugen. Die Charaktere würde ich als genretypisch beischreiben. Sie sind jedoch nicht so flach, wie ich das bei der Autorin der Vergangenheit öfter empfunden habe. Die Erotikszenen habe ich in der Regel überblättert, da sie meiner Meinung nach an unpassenden Stellen kamen und mir auch einfach nicht gefallen haben. Mein Highlight: der Mord.

Ich wurde nicht warm mit den Protagonisten - 01.03.2019 13:23:28 - MiHa's Channel

Ich konnte mich leider weder mit der Geschichte noch mit den Charakteren richtig anfreunden. Ich fand das Buch nicht unbedingt schlecht, doch von Jennifer L. Armentrout bin ich viel besseres gewohnt und das war für mich vergleichsweise ein Flop. Schade!

Mal etwas ganz anderes von Jennifer L. Armentrout - 27.02.2019 14:36:08 - Books my true passion

Es war ganz anders, als ich es von einem Jennifer L. Armentrout Buch erwartet habe. Viel mysteriöses und geheimnisvolles hat dem Buch einen ganz anderen Touch verliehen und trotzdem gab es eine Menge Leidenschaft. An den richtigen Stellen wurde genau die richtige Menge Spannung erzeugt. In den Momenten hab selbst ich die Luft angehalten.
Die Geheimnisse und Intrigen haben einen echt neugierig gemacht und mir hat auch gefallen, wie geheimnisvoll jeder der Brüder zu sein scheint.

Tolle Mischung - 27.02.2019 13:05:11 - Weinlachgummis Naschtüte

Ein riesiges antikes Anwesen in Louisiana, drei Söhne und ein alter Fluch, ein mysteriöser Selbstmord und eine verschwundene Schwester.
Wo ist die Krankenschwester Julia da nur rein gestolpert.
Der Mix aus Romanze, Erotik, Krimi und Mystery Elementen hat mir gefallen.
Und auch die Charaktere mochte ich, Neben- wie auch die Hauptcharaktere konnten mich überzeugen.
Viele Intrigen und Geheimnisse, was für Spannung sorgt.

Schlechter als erhofft... - 27.02.2019 10:43:04 - Nina‘s Bücherbasar

Golden Dynasty entpuppt sich als eine flache Story. 384 Seiten kamen mir selten so lang und langweilig vor, denn leider fehlen mir komplett Spannung und Überraschung. Das Ende war viel zu übereilt und stelleweise unlogisch. Auch konnte ich nicht anders, als das ein oder andere Mal die Augen zu verdrehen. Natürlich kommen Romance Bücher selten ganz ohne Klischees aus, aber hier hat sich der Kerl praktisch von heute auf morgen für seine große Liebe geändert. Mega nervig und unrealisitsch.

Toller Auftakt, ich bin gespannt auf mehr! - 25.02.2019 17:24:31 - Fairylightbooks

Anders als gedacht- viel besser! Eine tolle Mischung aus Krimi, Mystery und Erotik, die mich von Anfang an begeistern und fesseln konnte. Bei den Charakteren fehlte mir leider noch ein wenig und auch über die Familie de Vincent allgemein hätte ich noch mehr Hintergrundinformationen gehabt. Es war gut, aber es gibt ganz klar noch Luft nach oben und ich bin sehr gespannt auf die folgenden Teile!

Spannend Auftakt zur neuen Reihe - 25.02.2019 17:04:44 - Daisys Buch Reise

An sich ist die ganze Geschichte wirklich spannend geschrieben, was ich vorher eher nicht gedacht hätte. Armentrout hat einen unglaublich fesselnden Schreibstil, der mir sehr sehr gut gefällt und ich werde sicherlich noch mehr von ihr lesen.
Zurück zu Golden Dynasty: Was mich doch etwas erstaunte war, dass es in der Story nur zweitrangig um die sexuelle Beziehung zwischen den Protagonisten geht. Im Vordergrund steht definitiv das Geheimnis um die Familie und das fand ich wirklich erfrischend.

Golden Dynasty - Größer als Verlangen - 25.02.2019 14:32:18 - aic_reads

Ich hatte mich sehr auf diesen Auftakt der "Golden Dynasty " Reihe gefreut und war sehr gespannt in was für eine Welt uns Jennifer L .Armentrout wieder entführen wird. Sie entführt uns nach New Orleans in ihrem neuen Buch. Das Setting ist richtig toll beschrieben und die de Vincents wohnen in einer typischen alten Villa wie ich sie mir in New Orleans vorstelle.Viele Sachen waren für mich vorhersehbar und dadurch hat die Geschichte viel an Spannung in meinen Augen verloren.

Golden Dynasty - Größer als Verlangen - 25.02.2019 14:31:43 - aic_reads

Ich hatte mich sehr auf diesen Auftakt der "Golden Dynasty " Reihe gefreut und war sehr gespannt in was für eine Welt uns Jennifer L .Armentrout wieder entführen wird. Sie entführt uns nach New Orleans in ihrem neuen Buch. Das Setting ist richtig toll beschrieben und die de Vincents wohnen in einer typischen alten Villa wie ich sie mir in New Orleans vorstelle.Viele Sachen waren für mich vorhersehbar und dadurch hat die Geschichte viel an Spannung in meinen Augen verloren.

Eine super spannende Story - 24.02.2019 20:07:03 - Courtofbooksandcandles

Die Story an sich war echt was neues, denn es hat viel mysteriöses, gerade die Familien-Geschichte oder die um das Haus in dem sie leben. Das war richtig toll und spannend. Das Buch beginnt gleich mit einem Mord und wir werden in die Geschichte der De Vincents rein geschmissen. Dem Buch fehlt es auf jedenfall nicht an Spannung!
https://courtofbooksandcandles.wordpress.com/2019/02/20/golden-dynasty-groesser-als-verlangen-jennifer-l-armentrout/

Wiedermal ein starker, gefühlvoller und spannender Auftakt ihrer neuen Reihe. - 24.02.2019 10:43:31 - Ruby Celtic testet

Mit „Golden Dynasty – Größer als das Verlangen“ hat Jennifer L. Armentrout einen starken, gefühlvollen und spannenden Auftakt ihrer neuen Reihe geschaffen. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und die Geschichte um Julia und Lucian hat mir persönlich unheimlich gut gefallen. Es war eine gute Mischung aus Crime, Liebe und der Familie. Ich bin gespannt darauf, die Geschichte hinter dem nächsten Bruder zu erfahren
https://ruby-celtic-testet.blogspot.com

Jennifer L. Armentrout in Bestform - 24.02.2019 07:13:37 - SusieDelMa

Golden Dynasty klingt für mich auf den ersten Blick nach einer erotischen Liebesgeschichte. Aber dieses Buch ist noch so viel mehr. Man hat in diesem Buch Crime Elemente mit drin da ein Todesfall passiert und paranormale Dinge, welche einen an manchen Stellen ganz schön gruseln passieren hier auch noch. Ich finde diese Mischung einfach nur genial. Noch dazu hält sich die erotik in diesem Buch im Rahmen und dominiert die Geschichte nicht. JLA in Bestform.

Ganz und gar nicht Fifty Shades 2.0 - Die Geschichte überrascht mit Tiefe und Thrillerelementen. - 23.02.2019 12:54:25 - buchfanatiker

Jennifer L. Armentrout stellt ihren tollen Schreibstil mal wieder unter Beweis. Lucian de Vincent ist stinkreich, leidenschaftlich und verschlossen. Julia ist lieb, klug und möchte gerne helfen. Die Liebesgeschichte der beiden hat mir sehr gefallen. Sie bahnt sich langsam an und ist auf jeden Fall authentisch. Besonders gefallen hat mir, dass der Fokus nicht nur auf der Romanze liegt, sondern die ganzen Intrigen, Geheimnisse und Skandale auch eine Rolle spielen.

..berauschender einnehmender Leserausch, der einen in den Bann der Vincents zieht und nicht mehr entkommen loslässt .. - 22.02.2019 19:55:12 - Buch Versum

Das Buch schleudert uns in die Welt der Vincent, voller Intrigen, unergründlichen Verbrechen und auch einen Familienfluch, der es in sich hat.

Der Schreibstil und Lesefluss sind erstaunlich, es reißt einen mit und lässt einen grade zu durch das Buch fliegen, so dass man es am liebesten in einem Rutsch verschlingen möchte.

Hervorstechend der packende Spannungsbogen, der an den besten Stellen gesteigert wird, einen genial gestrickten roten Faden erzeugt und einen vollkommen in der welt versinkt

Eine sehr aufregende Geschichte - 22.02.2019 17:00:03 - Sunny's magic books

"Golden Dynasty - Größer als Verlangen" ist eine unglaublich spannende und prickelnde Liebesgeschichte mit einer Menge mysteriöser Vorkommnisse, Machtspielchen und Familienintrigen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und die Geschichte hatte eine regelrechte Sogwirkung auf mich. Eine klare Leseempfehlung.

Leider nicht überzeugend - 21.02.2019 07:09:30 - Nessis Bücher

Für mich hätte die Geschichte auch ganz ohne Erotikszenen, ohne die Lovestory auskommen können, dann wäre das Ganze ein spannender Thriller gewesen. Die Lovestory wirkte leider total gewollt und unecht. Und das obwohl ich Jennifer L. Armentrouts Bücher sonst wirklich gerne lese und einige sogar als absolute Highlights empfunden habe. Dieses gehört nicht dazu. Auch wenn ich das bedaure.

Für mich leider enttäuschend - 20.02.2019 11:37:57 - Bookalicious

Ich habe mich auf eine prickelnde, geheimnisvolle Geschichte gefreut, aber die Ernüchterung kam rasch.
Auf mich wirkten die Dialoge gestellt, die Charaktere gewöhnlich und der Geschichte fehlte das besondere Etwas - allerdings empfand ich die Geschichte rund um das Anwesen als schaurig - und das gefiel mir sogar wirklich gut.
Alles in allem konnte mich dieses Buch leider nicht überzeugen.

Prickelnd, Emotional und Spannend - 19.02.2019 12:37:35 - Seductive Books

In Golden Dynasty: Größer als Verlangen treffen prickelnde, intensive Liebe auf spannende, geheimnisvolle Familienintrigen und Machtspielchen. Mich hat die Geschichte total überzeugt, denn auch die Charaktere sind vielseitig und sind gut gezeichnet. Die Geschichte verspricht Spannung und Romantik. Von mir gibt es also eine klare Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf die anderen De Vincent Brüder.

packender Auftakt voller Geheimnisse und unvorhergesehener Ereignisse - 18.02.2019 08:24:38 - Sarahs Büchertraum

„Golden Dynasty – Größer als Verlangen“ ist der Auftakt der Trilogie,
die von 3 Brüdern einer machtvollen und sagenumwobenen Familie,
einem erschreckenden Familiengeheimnis und Liebe erzählt.

Es ist keine klassische Liebesgeschichte,
sondern eher eine Familiengeschichte,
bei der Geheimnisse und Intrigen
im Vordergrund stehen.
Die Geschichte von Julia und Lucian
fügt sich gut darin ein,
ist aber nur nebensächlich.
Dennoch wurde ich
mit viel Spannung und packenden Ereignissen ans Buch gefesselt.

Volltreffer! - 17.02.2019 20:05:16 - Lovin Books

Die Bücher von Jennifer L. Armentrout sind für mich immer ein Auf und Ab. Mal haut sie mich total vom Hocker und mal enttäuscht sie mich sehr. Es gibt nichts dazwischen. Daher war ich sehr gespannt, wie mir wohl dieser Auftakt gefallen wird. Und ich kann euch gleich sagen: Volltreffer!
Die Vermischung aus mehreren Genren fand ich absolut genial und ich mich sehr gut unterhalten gefühlt.

Mysteriöse Vorkommnisse - 15.02.2019 16:29:38 - Maren

Julia Hughes nimmt eine Stelle im Fernen Louisanna an und ist nunmehr private Krankenschwester im Hause de Vincent. Die Überraschung ist groß, als sie erkennt, dass sie einen der im Haus lebenden Männer schon kennt. Gut kennt. Aber damit nicht genug. Zudem scheint seltsames vorzugehen im Gemäuer.
Wenn auf dem Cover Jennifer L. Armentrout steht, dann kann man davon ausgehen, einen Pageturner in den Händen zu halten. Dies hat sich mit dem hier vorliegenden ersten Teil ihrer neuen Reihe „Golden Dynasty“ wieder bestätigt. Zum Glück, den das letzte Buch aus ihrer Feder konnte mich nicht wirklich überzeugen. Ich war also zu Beginn der Lektüre etwas skeptisch, aber alle Zweifel haben sich schnell zerstreut.
Mit Julia und Lucian hat die Autorin zwei Charaktere geschaffen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher hätten sein können und aus völlig unterschiedlichen Verhältnissen kommen. Die eine ist Krankenschwester und es gewohnt sparsam mit ihrem Geld umzugehen. Der andere ist aus reichem Hause und muss sich um sein Auskommen keine Sorgen machen. Eben die typische Ausgangslage für diese Art von Buch. Neben den beiden Hauptcharakteren verblassen die weiteren Figuren der Geschichte zwar fast, aber sie sind präsent genug um ihren ganz eigenen Eindruck zu hinterlassen. Und es folgen ja noch weitere Teile der Reihe, was also noch nicht ist, kann ja noch werden, wenn der Fokus der Geschichte sich auf sie legt.
Die Geschichte dreht es sich, wie nicht anders zu erwarten, um Geld, Macht, Intrigen, Familie und Anziehungskraft, Verführung, aber sie bringt auch einen Touch Mystery mit sich, was dem ganzen gleich noch eine andere Art der Spannung einhaucht, neben der körperlichen.
Die Nebenhandlungen hätten gerne noch etwas ausgebaut werden können, da hat die Autorin Potenzial verschenkt.
Aber nichts desto trotz, ist ihr mit diesem Buch wieder ein fesselnder Roman gelungen, der einem so manche Stunde verkürzen kann.

Ein wirklich toller Reihenauftakt. - 14.02.2019 13:50:56 - Ami‘s Bücherwelt

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich anfangs eher skeptisch war, denn schnell hat sich herauskristallisiert, dass „Golden Dynasty“ ganz anders wird als Jennifers bisherige Werke. Auf den ersten 100 Seiten habe ich mich sehr schwer damit getan voranzukommen und es nicht mit Jennifers anderen Werken zu vergleichen. Ab Seite 150 dann war ich Feuer und Flamme für die Geschichte, die Spannung auch das geisterhafte und mysteriöse Setting hatten es mir einfach angetan.

Ein Buch, das gemischte Gefühle zurücklässt - 11.02.2019 20:26:42 - aic_reads

Ich hatte mich sehr gefreut auf diesen Auftakt der „Golden Dynasty“ Reihe und war sehr gespannt in was für eine Welt uns Jennifer L.Armentrout wieder entführen wird.Ich bin leider nicht ganz mit dem Schreibstil, diesmal klar gekommen und fand den Anfang etwas holprig.Mit Lucian und Julia als Paar war ich leider kaum zu frieden, ich bin mit ihnen einfach nicht warm geworden. Aber ich freue mich schon auf die nächsten Bücher, vor allem freue ich mich auf den dritten Teil.

Golden Dynasty – Größer als Verlangen - 09.02.2019 14:40:20 - fraeuleinlovingbooks

Mir hat die Geschichte gefallen, denn es ist ein gelungener Mix aus Liebesgeschichte, „Familiendrama“ mit einem geheimnisvollen Haus und gepaart mit Krimi – die Geschichte rund um die Schwester war interessant und das Ende hat mich überrascht, auch wenn man es sich hätte zusammenreimen können. Devlin und Gabe machten mich sehr neugierig auf ihre Geschichten – die Reihe werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen!

Magischer Auftakt - 05.02.2019 11:59:23 - EmotionbooksWorld

Mit dieser mega schönen Cover hat die Autorin mich schon sofort für ihre " de Vincet" Trilogie am Haken.
Dies ist der Auftaktband und er bietet ein abgeschlossenes und rundes Gesamtpaket.
Jeder der einzelnen Romane beinhaltet die Geschichte eines der drei Brüder und den Auftakt macht Lucien.
Spektakulär legt sich eine magische Spannung über die komplette Buchlänge und zog mich galant in ihren Bann. Der Roman besticht durch eine märchenhafte Mischung und seinem großartigen stilvollen Schreibsti

Düster, mysteriös und gefährlich: Das sind die De Vincents. - 04.02.2019 11:27:46 - Tania von Bücherregen

Ein großes Dankeschön geht an den Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar von „Golden Dynasty – Größer als Verlangen“

Meine Meinung:
Das Gesamtpaket des Buches hat mich sofort angesprochen und ich kam gar nicht umhin es zu lesen. Es hat mich quasi nicht mehr losgelassen und genau so ging es mir auch während dem Lesen.
Cover:
Das Cover gefällt mir ausgezeichnet. Der ruhige Hintergrund mit den goldenen Akzenten lässt das Buch irgendwie mysteriös wirken und die „Grafik“ am Cover verleiht dem Buch eine etwas royale Ausstrahlung.
Der Schreibstil:
Die Autorin schreibt sehr lebhaft und flüssig. In die Geschichte hineinzufinden ist nicht weiter schwierig und mich hat sofort ein Sog erfasst, so konnte ich gar nicht aufhören zu lesen. Immer weiter lässt Jennifer L. Armentrout Details einfließen und durch die geheimnisvolle Stimmung wird es quasi unmöglich das Buch wegzulegen. Die Geschichte wird aus zwei Sichten erzählt, Julias und Lucians. Obwohl der Wechsel zwischen den Sichten nicht offensichtlich ist hatte ich keine Probleme damit und es hat meinen Lesefluss nicht unterbrochen.
Die Charaktere:
Julia ist die Protagonistin, zumindest eine davon. Sie ist ein sehr bodenständiger Charakter und durch ihre Entscheidungen und Emotionen wirkt sie lebhaft. Ihre Handlungen sind nachvollziehbar und man kann sich schnell in ihre Sichtweise hineinversetzen.
Lucian bzw. Luzifer ist ein, für dieses Genre, typischer Protagonist. Aber doch gibt es viel, dass er hinter seiner Fassade versteckt. Er ist nicht einfach zu durchschauen und als Leser spürt man zwar, dass hinter seinem Verhalten mehr steckt, aber man errät nicht was.
Alle anderen Charaktere sind ebenfalls sehr gut und lebhaft gestaltet. Das Hineinversetzen im Allgemeinen ist nicht weiter schwer und man fiebert nach einer gewissen Zeit doch mit den Charakteren mit.
Die Geschichte:
Die Geschichte rund um die De Vincents ist vielseitig, abwechslungsreich und voller Intrigen und Drama. Nach und nach gewinnt die Story an Tiefe und bald ist man als Leser komplett gefangen in der Welt der De Vincent Brüder. Von einem Geheimnis schlittert man ins nächste und irgendwann versteht man, warum es so viele Gerüchte um diese Familie gibt. Man kann es fast nicht anders ausdrücken: Die Familie ist kaputt, und etwas Kaputtes ist nur schwer wieder in Ordnung zu bringen. Zusammengefasst ist die Geschichte eine spannende Mischung aus Drama, Liebesroman und Mystery.

Empfehlung:
Ich empfehle Golden Dynasty allen Lesern des New Adult Genres, denn hierbei handelt es sich um einen sehr gelungenen Roman.

Ein toller Reihenauftakt! - 03.02.2019 15:41:53 - Evas Bookworld

Die de Vincents sind schon wirklich eine Familie für sich. Ihr Anwesen lässt alle Menschen erstaunen, ihr Geld würde für die Hälfte der Menschheit reichen und ihr Aussehen, zu schön um wahr zu sein. Doch auch wenn die Familie von außen so perfekt scheint, haben sie erschütternde Geheimnisse und Ereignisse.Die Liebesgeschichte an sich ist mir sehr leidenschaftlich vorgekommen, doch dadurch dass das Buch sehr viele erotische Szenen hatte, sind mir die gefühlsvollen Momente ein wenig untergegangen.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Mutter. Heldin. Lügnerin. Mörderin?

Im Bruchteil einer Sekunde kann sich dein Leben für immer verändern….
Du hast die Nachrichten gesehen, über die Gewalt in dieser Welt den Kopf geschüttelt und weitergemacht wie immer. Nie könnte dir so etwas passieren, dachtest du.
Andrea Oliver erlebt das Entsetzlichste. Einen Amoklauf. Was sie noch mehr schockiert: Ihre Mutter Laura entreißt dem Angreifer ein Messer und ersticht ihn. Andrea erkennt sie nicht wieder. Offenbar ist Laura mehr als die liebende Mutter und Therapeutin, für die Andrea sie immer gehalten hat. Sie muss einen Wettlauf gegen die Zeit antreten, um die geheime Vergangenheit ihrer Mutter zu enthüllen, bevor noch mehr Blut vergossen wird …
Laura weiß, dass sie verfolgt wird. Und dass ihre Tochter Andrea in Lebensgefahr ist …

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »