Planst du noch oder liebst du schon?

Planst du noch oder liebst du schon?

Happily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert immer die wahre Liebe gefunden wird. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

»Mallery übertrifft sich selbst mit diesen Protagonisten, die auf dem Weg zum Happy End sowohl für sich gesehen als auch gemeinsam wachsen.«
Publishers Weekly

»Der erste Teil der Mallery-Serie Happily Inc besticht durch den für die beliebte Autorin typischen Mix aus Humor, Scharfsinn und Kleinstadt-Charme.« Booklist
»Die Liebesgeschichte ist süß und sexy, der Stil schnell und leicht … Eine tolle Wochenendlektüre!«
Kirkus Reviews

»Eine Fülle an tragenden Figuren – Nicks Künstler-Brüder bleiben im Gedächtnis – verleihen dem Plot noch mehr Tiefe, während lebendige Beschreibungen der sehr kreativen Hochzeitspläne und -orte faszinieren … Eine einfallsreiche Heldin, die ihre Berufung findet, und ein fürsorglicher Held, der herausfindet, worauf es ankommt, geben sich in dieser unbeschwerten Geschichte der Liebe hin.«
Booklist

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Planst du noch oder liebst du schon?

Happily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert immer die wahre Liebe gefunden wird. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

»Mallery übertrifft sich selbst mit diesen Protagonisten, die auf dem Weg zum Happy End sowohl für sich gesehen als auch gemeinsam wachsen.«
Publishers Weekly

»Der erste Teil der Mallery-Serie Happily Inc besticht durch den für die beliebte Autorin typischen Mix aus Humor, Scharfsinn und Kleinstadt-Charme.« Booklist
»Die Liebesgeschichte ist süß und sexy, der Stil schnell und leicht … Eine tolle Wochenendlektüre!«
Kirkus Reviews

»Eine Fülle an tragenden Figuren – Nicks Künstler-Brüder bleiben im Gedächtnis – verleihen dem Plot noch mehr Tiefe, während lebendige Beschreibungen der sehr kreativen Hochzeitspläne und -orte faszinieren … Eine einfallsreiche Heldin, die ihre Berufung findet, und ein fürsorglicher Held, der herausfindet, worauf es ankommt, geben sich in dieser unbeschwerten Geschichte der Liebe hin.«
Booklist

Erscheinungstag: Mo, 02.07.2018
Erscheinungstag: Mo, 02.07.2018
Bandnummer: 26143
Bandnummer: 26143
Seitenanzahl: 352
Seitenanzahl: 352
ISBN: 9783956498183
ISBN: 9783955768096
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
In ihren Romanen gelingt es der SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Mallery immer wieder, große Gefühle mit tiefgründigem Humor zu kombinieren. Ihre außerordentlichen Charaktere leben in der Fantasie des Lesers weiter. Mallery ist verheiratet und (…)

Kundenbewertungen

Ein kurzweiliger Roman - perfekt für den Urlaub! - 19.07.2018 12:11:44 - TeleTabi1

Pallas Saunders ist Hochzeitsplanerin in der für ihre Hochzeiten berühmten Kleinstadt Happily Inc. Bei ihr selbst jedoch will es mit der Liebe einfach nicht klappen. Bis plötzlich Nick Mitchell auftaucht. Der Künstler wirbelt Pallas´ geordnetes Leben ganz schön durcheinander und lässt sie den einmaligen Zauber von Happily Inc endlich am eigenen Leib spüren...

„Planst du noch oder liebst du schon?“ ist der erste Teil von Susan Mallerys Buchreihe Happily Inc. Er entführt seine Leser in die gleichnamige Hochzeits-Hochburg am Rande der kalifornischen Wüste, in der die junge Pallas zuerst rein beruflich und später dann auch privat mit dem ganz großen Liebesglück zu tun hat. Mit viel Humor und einem angenehmen, flüssigen Schreibstil erzählt Susan Mallery die Story – ein luftig leichter Sommerroman, der zwar keine hochphilosophischen Gedankengänge oder extrem komplexe Zusammenhänge erwarten lässt, sich aber perfekt als Lektüre für die Hängematte oder den Strand eignet. Und gerade das möchte man doch im Urlaub, oder?! Wer also einfach mal abschalten und entspannen möchte und bereit ist, sich dafür in die Welt der ungewöhnlichsten Hochzeiten und der großen Liebe entführen zu lassen, der kann mit Susan Mallerys neuem Roman nichts falsch machen! Für 9,99 Euro passt das kompakte und hübsch in Pink-Tönen gestaltete Taschenbuch auch noch in den kleinsten Koffer und das schmalste Budget. Der Roman ist außerdem auch als E-Book und Hörbuch erhältlich!

Eine rundum gelungene Rom-Com! - 19.07.2018 07:46:01 - jam

„Verstehen Sie mich nicht falsch, aber ich muss Sie bitten, Ihr Hemd auszuziehen.“
So beginnt das Vorstellungsgespräch, dass die Hochzeitsplanerin Pallas mit dem begabten und berühmten Künstler Nick führt. Und so beginnt einer der unterhaltsamsten Liebesromane, die ich seit Langem gelesen habe!
Aber zuerst zum Inhalt: Vor einigen Monaten hat Pallas überraschend die Firma „Wedding in a box“ geerbt. Eigentlich hat sie dort nur gearbeitet, um sich ihr Studium zu finanzieren und dann in der Bank mit ihrer Mutter Libby zu arbeiten. Eigentlich liebt sie die etwas schrägen Hochzeiten, die „Wedding in a box“ anbietet. Aber sie möchte Libby unbedingt stolz machen und ist deshalb hin und hergerissen, was sie mit dem Erbe anstellen sollte.
Doch dann tritt der Künstler Nick in ihr Leben und ein besonderes Paar mit dem Wunsch nach einer speziellen Trauung…

„Planst du noch oder liebst du schon?“ ist ein Liebesroman der besonderen Art. Die Autorin schafft eine ganz eigene Welt im Örtchen Happily Inc. Da treffen wir auf Giraffen und Zebras, besondere DJs, dürfen gemeinsame Spieleabende in einer Bar verbringen.
Die Protagonisten haben eine Vergangenheit und tolle Freunde, über die wir gerade genug erfahren, um auf eventuelle Fortsetzungen neugierig zu werden. Generell haben die Personen Tiefe, Ecken und glaubwürdige Kanten, und erleben zum Teil eine greifbare Entwicklung.
Irgendwie schafft Susan Mallery die Gradwanderung, mich toll zu unterhalten, unglaublich romantische Elemente einzubauen und – obwohl die Handlung im Großen vorhersehbar ist – mit Wendungen und tiefergehenden Emotionen zu überraschen und nebenbei noch eine Portion Humor einzustreuen.
Für mich das größte Meisterstück: Auch die (einzige) erotische Szene so geschmackvoll umzusetzen, dass ich sie gelesen und nicht wie sonst überblättert habe!
Eine rundum gelungene Rom-Com mit tiefergehenden Gefühlen und einer Prise Humor zwischen den Zeilen!

Ein wunderschönes Buch für unbeschwerte Lesestunden - 16.07.2018 21:48:19 - Wencke

Dieses Buch ist der Auftakt in eine neue Lesereihe. Sie spielt in einer kleinen Stadt mit dem Namen 'Happily Inc' am Rande der kalifornischen Wüste. Diese Stadt hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hochzeiten auszurichten. Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen Pallas und Nick. Von klein auf war für Pallas eigentlich klar, dass sie in der Bank, die ihrer Familie gehört, ihren beruflichen Weg finden wird. Durch eine unerwartete Erbschaft, hat Pallas die Möglichkeit, ihr eigenes kleines Unternehmen 'Wedding in a box' zu führen. Sie organisiert für die Hochzeitspaare das gesamt Fest. Doch Pallas' eigenes Liebesglück scheint irgendwie auf der Strecke zu bleiben. Dann erscheint Nick auf der Bildfläche. Wie die beiden miteinander umgehen und was sie voneinander denken wird von der Autorin mit einem wunderbar locker leichten und amüsanten Schreibstil erzählt. Da kann die Leserin wunderbar in dieses Buch eintauchen.


Mich hat dieses Buch immer wieder überrascht, da meinte ich genau zu wissen, wie es weitergeht und dann kam es doch ganz anders.

Dieses ist ein wunderschönes Buch für unbeschwerte Lesestunden und ein wunderbarer Auftakt in eine neue Lesereihe von einer großartigen Autorin.

Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

Nett, aber kein Highlight - 16.07.2018 18:26:31 - Fabiennes Bücherwelt

Das Cover ist süß, die Kapitellänge ok. Die Schrift war mir aber etwas zu klein. Die Handlung erinnert an altbekanntes, es gibt keine Überraschungen - wirklich fesselnd war nur der tolle Schreibstil. Tiefgang gab es leider auch nicht. Die Charaktere alle sehr sympathisch, aber sehr flach. Nett für nebenbei, aber kein großes Highlight. https://fabiennesbuecherwelt.wordpress.com/2018/07/16/planst-du-noch-oder-liebst-du-schon-susan-mallery/

Ein Ort und ein Buch zum Verlieben! - 16.07.2018 08:18:18 - Viola

Inhalt (wurde übernommen):

Happily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert immer die wahre Liebe gefunden wird. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

Meinung / Schreibstil:

Der Schreibstil ist schön und flüssig zu lesen. Es gab immer wieder lustige Stellen, die das Buch umso schöner gemacht haben. Pallas ist einfach sympathisch und toll! Eine sehr tolle Geschichte über zwei Erwachsene, Freunde, Liebe, Familie und Hochzeiten! Freue mich auf weitere Bücher! :)

Fazit:

Ein sehr schönes Buch, welches ich mit sehr gutem Gewissen empfehlen kann!

Ein gelungener Auftakt der neuen Serie „Happily Inc“ - 12.07.2018 17:27:50 - Anja

Pallas und Nick haben mich in „Planst du noch oder leibst du schon?“ super unterhalten. Ein tolles Pärchen, dass uns durch den Alltag einer angehenden Wedding Planerin führt.

Der Schreibstil von der Autorin ist wie immer locker leicht und prägnant. Die einzelnen Kapitel sind angenehm lang und mit den vielen Dialogen waren die Kapitel weg wie nix. Happily Inc beschreibt sie so wunderbar herzerwärmend, dass man als Leser am liebsten selbst dort wohnen möchte.

Die Charaktere sind so treffend skizziert, dass man sie einfach nur mögen muss und sich sehr gut in die Personen hineinversetzten kann.

Es bringt Spaß bei den Vorbereitungen der einzelnen Hochzeiten dabei zu sein und Pallas dabei zu zu sehen wie sie in ihrer Aufgabe als Wedding-Planerin wächst und reift. Das Kennenlernen von Nick und Pallas ist einfach wunderbar dargestellt und man fiebert mir den beiden mit ob sie sich finden und auch zusammenbleiben oder nicht.

Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und freue mich über weitere Bücher dieser Serie.

Fazit: Ein gelungener Auftakt zur Serie! - Eine klare Leseempfehlung!

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »