Wer früher küsst, ist länger verliebt

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Vorsicht ist besser als Nachsicht! Nach diesem Motto hat Maya mit ihrem Freund Schluss gemacht – bevor Del Mitchell sie abservieren konnte. Klingt seltsam, erschien ihr damals aber logisch, um ihr Herz zu schützen. Denn wie könnte ein sexy Bad Boy wie Del ein Mann für immer sein? Bei ihrer Rückkehr nach Fool’s Gold läuft sie ausgerechnet ihm in die Arme. Und es kommt noch dicker: Zusammen müssen sie am Werbefilm für ihre Heimatstadt arbeiten! Da muss Maya scharf aufpassen. Oder ist es Zeit, den Sprung ins Ungewisse zu wagen?

"Fool's Gold wohnt ein Zauber inne, dass es zu einem liebevollen Wohlfühlort macht."
Fresh Fiction

"Susan Mallery ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen."
Nr.1-New York Times-Bestsellerautorin Debbie Macomer

„Die beliebte und erfolgreiche Autorin Susan Mallery ist ein Garant für mitreißende Liebesgeschichten.“
Booklist

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Vorsicht ist besser als Nachsicht! Nach diesem Motto hat Maya mit ihrem Freund Schluss gemacht – bevor Del Mitchell sie abservieren konnte. Klingt seltsam, erschien ihr damals aber logisch, um ihr Herz zu schützen. Denn wie könnte ein sexy Bad Boy wie Del ein Mann für immer sein? Bei ihrer Rückkehr nach Fool’s Gold läuft sie ausgerechnet ihm in die Arme. Und es kommt noch dicker: Zusammen müssen sie am Werbefilm für ihre Heimatstadt arbeiten! Da muss Maya scharf aufpassen. Oder ist es Zeit, den Sprung ins Ungewisse zu wagen?

"Fool's Gold wohnt ein Zauber inne, dass es zu einem liebevollen Wohlfühlort macht."
Fresh Fiction

"Susan Mallery ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen."
Nr.1-New York Times-Bestsellerautorin Debbie Macomer

„Die beliebte und erfolgreiche Autorin Susan Mallery ist ein Garant für mitreißende Liebesgeschichten.“
Booklist

Erscheinungstag: Mo, 07.08.2017
Erscheinungstag: Mo, 07.08.2017
Bandnummer:
Bandnummer:
Seitenanzahl: 336
Seitenanzahl: 336
ISBN: 9783956497018
ISBN: 9783955766634
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Die New York Times-Bestseller-Autorin sprudelt nur so vor Ideen und schreibt Romane im Drei-Monats-Takt. Bislang veröffentlichte Susan über einhundert Romances, die regelmäßig Publikum und Kritiker begeistern. Kein Wunder, überzeugen ihre (…)

Kundenbewertungen

endlich zurück - 16.08.2017 21:32:09 - Tinesbuecherwelt

Susan Mallery entführt mit ihrem leichten und liebevollem Schreibstil in eine heile Welt voller Liebe und Menschen, die füreinander da sind. Natürlich bleiben auch dort Probleme nicht aus, aber sie hat eine leichtigkeit in ihrer Art und Weise alles zu schildern, dass man sich als Leser eindeutig dort wohl fühlt. Emotionen sind groß geschrieben und die Charaktere so beschrieben, dass man sich in diese einfühlen kann und mitfiebert.

Ein Buch für unterhaltsame Lesestunden - 16.08.2017 19:38:20 - Rebecca1493

Wie immer bei den Büchern dieser Reihe, ist dieses Cover einmal mehr sehr farbenfroh, wenn auch kein absoluter Eyecatcher. Ein weiterer Kritikpunkt wie so oft ist, dass die Gestalter die Geschichte nicht allzu genau gelesen haben dürften, denn wenn mich nicht alles täuscht, wurde Maya als Frau mit blonden Haaren beschrieben, die sie auf dem Titelbild leider nicht aufweist.

So langsam habe ich den Überblick verloren wie viele Geschichten ich rund um Fool's Gold schon gelesen habe. Bei jedem weiteren frage ich mich, welche Idee Susan Mallery dieses Mal aus dem Hut zaubern wird, um mich an das Buch zu fesseln. Bisher war ich von ihren Erzählungen immer begeistert und auch die letzten 350 Seiten haben bei mir ins Schwarze getroffen. Das Buch kann unabhängig von den bisherigen Teilen gelesen werden, z.B. hatte ich die Liebesgeschichte, die Zane und Phoebe zusammenführt, im Vorfeld nicht gelesen, dem Verständnis hat es allerdings nicht geschadet. Besonders positiv war, dass ich bei diesem Buch allerdings nicht das Gefühl hatte, von zu vielen Namen erschlagen zu werden wie es in den vorherigen Geschichten manchmal der Fall gewesen ist. So langsam wäre ein Stammbaum aller bisher in Fool's Gold entstandenen Pärchen sinnvoll!

Wie gewohnt war der Schreibstil angenehm. Da ich schon einige eher mäßige Übersetzungen gelesen habe, will ich an dieser Stelle auch ein Lob an die Übersetzerin Ivonne Senn loswerden, die die Leichtigkeit des Buches erhalten konnte. Auch dieses Mal kamen wieder sowohl der männliche als auch die weibliche Part zu Wort, was die Geschichte immer wieder aufgelockert und ein Verständnis für Del und Maya vermittelt hat.

Es war sehr erfrischend, dass nicht nur Männer vor Beziehungen gerne einmal Reißaus nehmen, sondern auch Frauen Zweifel oder Ängste quälen können. Diesen Aspekt hat die Autorin sehr gut herausgearbeitet. Eine mindestens genauso schöne Idee war es, Sophie, die Hündin der Mitchells, einem "wahren" Vorbild nachzuempfinden, das verleiht der Beschreibung einfach ein besonderes Maß an Tiefe und man kann sie praktisch auf sich zuspringen sehen. Ein besonderes Lob möchte ich Susan Mallery aussprechen für ihre gelungene Recherchearbeit einerseits zum Thema Film und andererseits zur Krankheit Brustkrebs. Man liest die Geschichte einfach viel lieber, wenn man den Eindruck hat, dass die Autorin Ahnung wovon sie spricht.

Der Inhalt des Buches war in gewissen Punkten zwar leicht zu durchschauen, aber einige Gegebenheiten, die vor allem im letzten Abschnitt ans Licht kamen, hätte ich so beim besten Willen nicht erwartet. Das Paar Del und Maya ist wirklich bezaubernd, weshalb ich wieder einige unbeschwerte Lesestunden in Fool's Gold erleben konnte/durfte. Die Message, dass man gewisse Ziele nur durch Teamarbeit erreichen kann, ist bei mir angekommen! Freue mich schon sehr auf die nächsten Romanzen aus der "Kleinstadt", in der jeder jeden kennt.

Fazit: Obwohl die Geschichte in gewissen Punkten recht vorhersehbar war, konnte mich das Buch durch seine Message und Recherchearbeit überzeugen!

...Fool's Gold, eine Stadt voller Liebe und Romantik <3 - 13.08.2017 19:01:50 - Buch Versum

Sie sind von früher bekannt, haben eine Trennung hinter sich und müssen für die Stadt wieder zusammen arbeiten.

Das Cover ist wie alle anderen der Reihe, wunderschön, sehr schön gestaltet und idyllisch.

Der Klapptext ist schlicht und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus dem Maya und Del.

Maya ist erfolgreich und eine talentierte Filmfrau, jedoch eher hinter der Kamera. Sie ist eine tolle Frau, voller Kreativität, Humor und Loyalität zu Ihren Freunden. Besonders schön ist es dass die Gemeinschaft jeden stärkt und für einen da ist.

Del ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, auch wenn dies eher ungewollt passiert ist. Er ist ein perfekter Gegenpart zu Maya. Er ist sexy, charismatisch und doch auch sehr gefühlvoll als auch sehr hilfsbereit und beschützend.

Außerdem bekommt man wieder die Bürgermeisterin sowie die 2 alten Ladys zu Gesicht. Immer wieder sehr amüsant.

Der Schreibstil ist sehr bildlich, flüssig und fesselnd. Die Autorin schafft eine Idyllische Welt, Fools Gold. Dort fühlt sich jeder wie zu Hause und wünscht sich so eine Gemeinschaft, die für einen da ist. Der Leser wird direkt involviert und nimmt am Gefühlsleben der Protagonisten teil.

Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen.
Die Autorin schafft nicht nur einen heimische Welt, sondern auch immer wieder Begebenheiten, die einen berühren. Der Leser muss unbedingt erfahren, was in Mayas und Dels Vergangenheit geschehen ist.
Susan bietet einen eine emotionale und amüsante Geschichte. Besonders beobachtet man das wieder Zueinanderfinden zweier, die noch etwas Vergangenes aufarbeiten müssen.

Die erotische Anziehungskraft wächst im laufe des Buches an, wird zur perfekten Versuchung und wird auf hohen Niveau beschrieben. Der Leser spürt die aufgeheizte sowie angespannte erotische Anziehungskraft, die greifbar und spürbar ist.

Das Buch zeichnet sich durch die gefühlvolle Beziehung zwischen Del und Maya aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen.

Das Buch hat mich gefesselt, berührt, amüsiert, berauscht und sehr gut unterhalten.

Fazit:
Ich bin wie immer sehr begeistert, ich liebe die Geschichten von Fools Gold. Sie sind so gefühlvoll und romantisch. Sie fühlen sich wie nach Hause kommen. Man wünscht sich so eine Gemeinschaft, wo jeder einen kennt, mag und hilft.
Es zieht einen in seinen Bann und macht Spaß am Leben, wenn man auch genau weiß dass einen ein Happy End erwartet.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend. Besonders gefühlvoll war aber auch die Aufarbeitung von Maya und Dels Vergangenheit.

Sehr emotionale als auch mitreißende Lektüre umhüllt mit Liebe & Erotik.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlung !

<3

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf der Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

"Unvergesslich."
Kathryn Stockett

"Ich würde der Autorin überallhin folgen."
Gillian Flynn

"Eine der stärksten Thriller-Autorinnen unserer Zeit."
Tess Gerritsen

Mehr erfahren »