Ratgeber

Ratgeber

Wer neue Impulse und Inspiration zu Freizeitgestaltung, Lifestylethemen und Gesundheit sucht, findet hier den passenden Ratgeber. Entdecken Sie zum Beispiel unseren Beziehungsratgeber "Die Macht der Affäre" von Esther Perel und unseren Freizeitratgeber "Mikroabenteuer" von Christo Förster!

Neuerscheinungen

08.03.2019
Esther Perel

Die Macht der Affäre. Warum wir betrügen und was wir daraus lernen können.

E-Book Roman
ab 13,99

»Es gibt keine klügere Sexualtherapeutin. Ihr neues Buch öffnet eine neue Perspektive auf Untreue.« GRAZIA




Es passiert überall auf der Welt, jetzt gerade, in diesem Moment: Ein Mensch geht fremd. Nichts löst im Beziehungsleben eines Paares mehr Angst, mehr Heimlichtuerei und zugleich mehr Faszination aus als ein One-Night-Stand oder eine Affäre. Untreue gilt als der ultimative Verrat am Partner, und sie kann uns alles rauben: eine geliebte Person, unser Glück, unseren Selbstwert, unsere Identität.
Warum aber gehen Menschen fremd, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Was sagen sie über unsere Sehnsüchte und Ängste und nicht zuletzt über die Zeit aus, in der wir leben? Die renommierte Paartherapeutin Esther Perel geht den drängendsten Fragen nach und eröffnet eine neue Sichtweise auf das Thema. Einfühlsam zeigt sie, dass Affären nicht das Ende einer Beziehung sein müssen, sondern auch ein neuer Anfang sein können.



  • »Mit ihrem unverstellten, modernen und erfahrenen Blick führt uns Esther Perel zurück auf unsere tiefsten Neigungen und erinnert uns an unsere Bestimmung, uns als Liebhaber zu verbinden sowie eine Beziehung zu retten, bevor wir sie fallenlassen. Dem Himmel sei Dank für diese Frau!« Lena Dunham

  • »Sie ist der Guru in Beziehungsfragen – und die erste Person, die ich um Rat fragen würde.« Cara Delevingne

  • »Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.« Alain de Botton

  • »Endlich ein Buch, das einen frischen Blick auf Untreue wagt und dabei nicht nur nützlich ist, sondern richtig unterhaltsam.« Diane von Fürstenberg

  • »Mit spitzer Ehrlichkeit, scharfer Beobachtungsgabe und Leidenschaft nähert sich Perel dem Chaos und Schmerz zerbrochener Beziehungen … Wenn Ihre Ehe in Schwierigkeiten geraten würden, würden Sie sich über ihre Hilfe freuen.« Guardian

  • »[Esther Perel] wirft nicht mit Gemeinplätzen um sich und liefert auch keine Schulter zum Ausheulen – sie ist viel zu sehr damit beschäftigt, dich aufzurütteln und dir deine Kräfte, deine Vitalität und deinen Einfluss auf alles vor Augen zu führen, was in deiner Ehe passiert.« The New York Times

  • »Klug arbeitet Esther Perel heraus, was Menschen dazu bringt, zu betrügen – und was auf Paare zukommt, wenn eine Affäre ans Licht kommt.« dpa

  • »Ein Wachmacher.« Gong





27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Jahreszeitenbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Das neue Buch vom deutschen »Mister Mikroabenteuer«



Mikroabenteuer sind einer der größten Freizeit-Trends. Christo Foerster hat die Mikroabenteuer nach Deutschland gebracht. Seine Globetrotter-Veranstaltungen sind ausverkauft, seinen Podcast »Raus und machen!« hören Zehntausende.

Von seinen Fans sehnsüchtig erwartet, kommt nun endlich das neue Buch: Mikroabenteuer für alle Jahreszeiten und Wetterlagen. Denn Christo weiß: Es muss nicht immer die Sonne scheinen, bevor wir uns vor die Tür wagen. Warum nicht dann aufbrechen, wenn die Blätter fallen, es nieselt oder uns der Wind um die Ohren bläst?

»Das Jahreszeitenbuch« – das ist die Mikroabenteuer-Medizin für alle Wettermuffel. Christo Foerster zeigt, warum es sich lohnt, das ganze Jahr hindurch nach spontanen Outdoor-Erlebnissen vor der Haustür zu suchen. Deutschlands „Mister Mikroabenteuer” wandert durch den Indian Summer in den Alpen, paddelt mit dem SUP nach Helgoland und übernachtet bei Vollmond im Schnee.

Er reist in Schleswig-Holstein von Lappland bis Kalifornien und entdeckt, dass es für ein unvergessliches Abenteuer keine Weltreise braucht. Eine mitreißende Offensive gegen alle Ausreden und ein leidenschaftliches Plädoyer für ein zeitgemäßes, umweltbewusstes Verständnis des Reisens.

Mit vielen Praxistipps zu Ausrüstung und Tourenplanung sowie einem satten Schwung frischer Ideen, die man am liebsten sofort selbst umsetzen möchte.

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Motivationsbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Die Zukunft der Abenteuer liegt vor der Haustür – Christo Foerster ist DER Mikroabenteurer Deutschlands



»Raus und machen!« − das ist das Herz der Mikroabenteuer-Philosophie von Christo Foerster. Und immer mehr Menschen lassen sich durch sie inspirieren. In nur wenigen Jahren ist Christos Fangemeinde von einem kleinen Kreis verschworener Insider auf über 60.000 Follower gewachsen.

In »Mikroabenteuer. Das Motivationsbuch« zeigt er, er wie einfach es sein kann, eine neue Einstellung zu entwickeln und wieviel man selbst in seinem Leben ändern kann. Ausreden lässt Christo nicht mehr gelten und nimmt uns mit in einer Welt voller weiterer Abenteuer, die direkt vor der Haustür beginnen. Ob Seen, Wald, verwilderte Brachgelände, Hügel oder Berge, es gilt, unsere nähere Umgebung neu zu entdecken und unseren Erfahrungsschatz zu bereichern. Und wann war noch mal die letzte Nachtwanderung? Geschichten, die aus Träumern auf der Couch echte Abenteurer machen

Obendrauf gibt es hilfreiche Tipps und Ideen für die Abenteuerplanung und einen ordentlichen Schwung unnützes Wissen – vom nördlichsten Zipfel Sylts bis zur Zugspitze. Auf die Plätze, raus und machen …

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Praxisbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Die Zukunft der Abenteuer liegt vor der Haustür – Christo Foerster ist DER Mikroabenteurer Deutschlands



Eines Abends packt es ihn: Christo Foerster holt sein Rad aus dem Keller und fährt nonstop von Hamburg nach Berlin. Übermüdet, aber auch überglücklich fährt er am nächsten Morgen durchs Brandenburger Tor und geht mit seinem besten Freund frühstücken. Da ist es um ihn geschehen: Christo hat das Mikroabenteuer für sich entdeckt. Er definiert es als Abenteuer vor der Haustür, maximal 72 Stunden lang, ohne Benutzung von Auto oder Flugzeug.

In »Mikroabenteuer. Das Praxisbuch« skizziert Christo Touren für Städte, Berge und Wälder, für die man weder weit reisen noch eine teure Ausrüstung kaufen muss. Ob zu Fuß, mit dem Rad, Kajak oder SUP, Christos Motto von nun an ist: Raus und machen! Man muss nicht auf den Jahresurlaub warten, manchmal reicht auch schon ein Nachmittag im Wald, um den Kopf wieder freizukommen und aufzutanken.

Sein Buch ist ein handfester Impulsgeber, der uns hilft, uns im Alltag diese Abenteuer mit maximaler Wirkung zu gönnen und die Komfortzone zwischendurch immer mal wieder zu verlassen. Zudem bietet es hilfreiche Tipps zu Rechtlichem (wo z.B. darf man überhaupt draußen übernachten), weiterführende Apps, Verhaltenstipps in der Natur (Müll wegräumen) und Survival-Basics (wie z.B. Feuer machen ohne Feuerzeug). Für ein nachhaltiges Reisen auch vor der Haustür.

Der Mikroabenteuer-Klassiker in neuem Gewand.

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




22.09.2020
Maria Wiesner

Alles in Ordnung? - Warum wir vor lauter Aufräumen unser Leben verpassen

E-Book Roman
ab 7,99

Does it really spark joy? Warum auch Wegwerfen nur ein Konsumtrend ist.



Ordnung ist das halbe Leben! Wir sortieren, falten, organisieren, dekorieren und am liebsten schmeißen wir weg und schaffen Platz für neue Dinge. Hat man einst noch damit geprahlt, was wir uns angeschafft haben, brüsten wir uns heute damit, wie viel wir entsorgen oder in sterilen Boxen gefaltet in der Wohnung aufbewahren.

Dabei haben diese Wegwerfexzesse – befeuert durch Bestsellerautor*innen und die Tauschbörsen im Netz – längst einen gigantischen Warenkreislauf erschaffen, der uns selbst in unbezahlte Verkaufskräfte der Online-Riesen verwandelt hat.

Was hat der Trend der Nachhaltigkeit in der Modebranche bewirkt? Lösen wir unseren Konsumwahn, wenn wir ihn auf den Flohmarkt verlagern? Ist es in Ordnung, mit dem Verzicht auf Billigklamotten zu prahlen, während in Deutschland noch zwanzig Prozent der Bevölkerung von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind? Und können wir die politische Unordnung außerhalb der eigenen vier Wände überhaupt noch sehen?

FAZ-Journalistin Maria Wiesner nimmt den Hype ums Aufräumen unter die Lupe und beweist: Auch das Wegwerfen ist ein Konsumtrend – eine unterhaltsame Analyse der wirtschaftlichen, sozialen und historischen Aspekte unseres Aufräumverhaltens – und ein Plädoyer für eine wertschätzende, aber nicht überschätzende Beziehung zu den Dingen.




22.09.2020
Alexander Kissler

Die infantile Gesellschaft - Wege aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit

E-Book Roman
ab 16,99

Herrschaft der Kindsköpfe – über das Unbehagen in Kultur und Politik



Gefühl ist Trumpf, Argumente stören, und Diskretion war gestern. Wir haben uns in eine Gesellschaft der Kindsköpfe verwandelt, das infantile Prinzip herrscht: Zu diesem Ergebnis kommt der bekannte Publizist Alexander Kissler in seinem neuen Buch. Erwachsene verhalten sich lustvoll wie Kinder, sind es aber längst nicht mehr. Sie reden auf Teletubbies-Niveau, schicken Emojis in die Datenumlaufbahn oder schwärmen hemmungslos für Greta & Co. Sie spielen Meerjungfrau, Teddybär und Peter Pan und finden nichts dabei. Zugleich behandeln Politiker ihre Wähler, als handelte es sich um kleine Kinder. Berlin gibt den Takt vor, die kindische Metropole, in der sich alle duzen und kaum etwas klappt. Selbst die Kirchen treiben die Verkindlichung munter voran.

Alexander Kissler nimmt die Politik ebenso wie den Kulturbetrieb und die Wirtschaft aufs Korn. Er folgt den mal albernen, mal tragikomischen Verrenkungen unreifer Erwachsener und zeigt die Folgekosten einer infantilen Gesellschaft: Wenn Vernunft nicht mehr zählt, werden wir alle von Unvernunft regiert. Kissler lädt dazu ein, das größte Abenteuer zu wagen, das das Leben für uns bereithält: erwachsen zu werden. Sein Buch ist ein bissiger und pointierter Aufruf zu mehr Mündigkeit, mehr Eigenverantwortung und weniger Gefühligkeit. Willkommen im Erwachsenenzeitalter!




22.09.2020
Günther Krabbenhöft

Sei einfach du! - Zum Jungsein bist du nie zu alt

E-Book Roman
ab 9,99

»Was ich tue? Na, ich lebe!« – warum es nie zu spät ist, sich noch einmal neu zu erfinden



Mit siebzig über Nacht berühmt: Günther Krabbenhöft steht gewohnt elegant auf einem Berliner U-Bahnhof, als ein Tourist ein Foto von ihm macht und es später ins Netz stellt. Was Günther Krabbenhöft nicht ahnt: Innerhalb kürzester Zeit wird das Bild millionenfach geteilt und er als vermeintlich 104-jähriger »Hipster-Opa« weltweit zur Sensation.

Eine japanische Modefirma fliegt sogar umgehend nach Berlin, um ihn für ihren Katalog zu shooten. Als die Welt dann noch erfährt, dass Günther Krabbenhöft in die angesagtesten Clubs der Stadt tanzen geht, avanciert er zur ultimativen Stilikone und zum Medienphänomen.

Viele sehen in ihm ein Role Model, weil er gar nicht daran denkt, sich den gängigen Vorstellungen eines altersgemäßen Daseins zu beugen. Von wegen beige Steppjacke, Kaffeefahrten und Rentner-Betulichkeit!

Wie schafft man es, mit über siebzig noch so cool, lebenshungrig und beweglich zu sein? Wie lernt man Stil? Und was macht es mit einem, schon immer etwas anders gewesen zu sein? Wie geht man – allen inneren und äußeren Widerständen zum Trotz – den eigenen Weg?

In »Sei einfach du!« verrät Günther Krabbenhöft, wie er es geschafft hat. Von der Lust und dem Mut, die eigene Einzigartigkeit (endlich) zu entdecken und zu leben. – Ein Buch ohne Altersbeschränkung.




25.08.2020
Esther Perel

Was Liebe aushält - Untreue überdenken. Ein Buch für alle, die jemals geliebt haben

E-Book Roman
ab 8,99

Warum Untreue passiert, warum sie so wehtut und wie wir sie überleben.

Ein Mensch geht fremd. Nichts löst im Beziehungsleben eines Paares mehr Angst, mehr Heimlichtuerei und zugleich mehr Faszination aus als ein One-Night-Stand oder eine Affäre. Und nichts tut so weh. Untreue gilt als der ultimative Verrat am Partner, und sie kann alles zerstören: unsere Beziehung, unseren Selbstwert, unser Leben.

Esther Perel gehört zu den berühmtesten Paartherapeutinnen der Welt und ist in ihrer Praxis täglich mit den verschiedensten Formen von Untreue konfrontiert. In »Was Liebe aushält« geht sie ihren Beweggründen und Bedeutungen nach: Warum betrügen Menschen, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Was sagen sie über unsere Sehnsüchte und Ängste und nicht zuletzt über die Zeit aus, in der wir leben? Warum begehren wir plötzlich einen anderen Menschen als den, den wir lieben? Und wie schaffen wir es, mit dem daraus entstehenden Vertrauensverlust, der Verletzung und der Erschütterung umzugehen und sie – gemeinsam oder allein – zu überstehen?

Einfühlsam zeigt Esther Perel, dass Untreue nicht das Ende einer Beziehung sein muss, sondern uns vieles über uns selbst lehren und ein neuer Anfang sein kann. Selten wurde moderne Liebe so ehrlich verhandelt.

»Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.«


Alain de Botton

»Manchmal bestimmen wir, was Untreue ist, manchmal bestimmt sie uns.«


Esther Perel

»Affären sind Alleingänge – sie zu verstehen, ist ein Gemeinschaftsprojekt«


Esther Perel



18.02.2020
Joe Hammond

Eine kurze Geschichte vom Fallen - Was ich beim Sterben über das Leben lernte

E-Book Roman
ab 15,99

»Wenn ich nur aufhören könnte umzufallen, wäre dieses Buch lustiger.«



Joe Hammond fällt einfach hin.
Zum ersten Mal passiert es, als er seinen kleinen Sohn zur Schule bringt und merkt: Sein Körper macht auf einmal Dinge, die er nicht mehr steuern kann. Nach einem halben Jahr Ungewissheit und einer Odyssee der Arztbesuche bekommt Joe Hammond die Diagnose: Er leidet an der Motoneuron-Krankheit – eine zum Tode führende Erkrankung des motorischen Nervensystems.
Und er weiß: Er hat nicht mehr viel Zeit, er wird die Kontrolle über seinen Körper, er wird sein Leben verlieren. Und die Menschen, die er am meisten liebt, verlieren ihn.
Vom anfänglichen Stolpern bis zur fortgeschrittenen Bewegungsunfähigkeit nimmt uns Joe Hammond mit auf seine letzte Reise: Taumeln, hinfallen, auseinanderfallen. Mit tieftraurigem Humor beschreibt er, wie es ist, sich der eigenen Vergänglichkeit so radikal bewusst zu werden und dabei das Leben zu lieben wie nie zuvor.


»In einer Schublade hüten meine Frau Gill und ich einen alten Schuhkarton. In dem Karton sind 33 Geburtstagskarten für unsere Söhne: eine für jedes Jahr bis zu ihrem 21. Geburtstag. Seit Ende 2017 lebe – und sterbe – ich an der Motoneuron-Krankheit. Deswegen habe ich die Karten geschrieben.«

»Dies ist ein Buch über das Abschiednehmen. Abschied von meinem Körper, der mich von einer plötzlichen Unbeholfenheit bis in einen raumschiffähnlichen Rollstuhl führen wird. Abschied von dieser Welt, in der ich immer weniger eine Rolle spiele und stattdessen auf ein mir unbekanntes Terrain zutreibe. Abschied von Gill, meiner Frau. Und Abschied von Tom und Jimmy, meinen beiden Söhnen.«

»›Eine kurze Geschichte vom Fallen‹ handelt von der Traurigkeit (und der Wut und der Angst), aber auch von den schönen Momenten, von Liebe und Vatersein. Und davon, wie ich die letzten Momente mit meinem Körper erlebe, in der Gegenwart von Menschen, die mir das Wichtigste sind. Davon, wie es sich anfühlt, wenn man weiß, dass ich für meine Familie bald als Erinnerung weiterlebe. Auf vielerlei Weise ist das die erstaunlichste Zeit meines Lebens gewesen.«




18.02.2020
Kamal Ravikant

Liebe dich selbst, als hinge dein Leben davon ab

E-Book Roman
ab 9,99
Schön, dass es mich gibt! - Von der Macht und Magie, sich selbst zu lieben
Kennst du das Gefühl, dir in deinem Leben dauernd selbst im Weg zu stehen? Du möchtest glücklich sein, doch hältst an Dingen fest, die dir nicht guttun. Du möchtest erfolgreich sein, doch dich lähmt die Angst zu scheitern. Du möchtest von anderen gemocht werden, doch magst dich noch nicht mal selbst. Insgeheim geht es dir schlecht, und trotzdem machst du so weiter. Hör auf damit! Denn es gibt eine Lösung:
Als Kamal Ravikant in einer tiefen Lebenskrise steckt, erkennt er, dass nichts so wichtig, aber auch nichts so schwer ist, wie sich selbst zu lieben. Doch in einer schlaflosen Nacht schwört er sich, es von nun an zu versuchen. Mit aller Kraft, in all seinen Gedanken, Entscheidungen und Taten - und rettet sich dadurch selbst.
Sein Buch versammelt Notizen, kleine Übungen, Anleitungen und Meditationen, die uns immer wieder vor Augen führen, dass wir zuerst lernen müssen, uns bedingungslos selbst zu lieben, um wieder glücklich und zufrieden zu sein. Noch nie wurde Selbstliebe so einfach und so radikal gedacht: Sie ist nicht einfach da, man muss den Mut aufbringen, sie zu leben; man muss sie üben und dadurch verinnerlichen. »Indem du dich liebst, liebt das Leben dich zurück.« Bei Millionen von Menschen traf Kamal damit mitten ins Herz.
»Liebe dich selbst, als hinge dein Leben davon ab« ist die aufrichtige Geschichte dieser magischen Wechselwirkung - und einer Wahrheit, die dich zum Leuchten bringen wird.

Alle Ratgeber

In Ihrer Auswahl haben wir 37 Romane (aktuell 1-24) gefunden.
08.03.2019
Esther Perel

Die Macht der Affäre. Warum wir betrügen und was wir daraus lernen können.

E-Book Roman
ab 13,99

»Es gibt keine klügere Sexualtherapeutin. Ihr neues Buch öffnet eine neue Perspektive auf Untreue.« GRAZIA




Es passiert überall auf der Welt, jetzt gerade, in diesem Moment: Ein Mensch geht fremd. Nichts löst im Beziehungsleben eines Paares mehr Angst, mehr Heimlichtuerei und zugleich mehr Faszination aus als ein One-Night-Stand oder eine Affäre. Untreue gilt als der ultimative Verrat am Partner, und sie kann uns alles rauben: eine geliebte Person, unser Glück, unseren Selbstwert, unsere Identität.
Warum aber gehen Menschen fremd, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Was sagen sie über unsere Sehnsüchte und Ängste und nicht zuletzt über die Zeit aus, in der wir leben? Die renommierte Paartherapeutin Esther Perel geht den drängendsten Fragen nach und eröffnet eine neue Sichtweise auf das Thema. Einfühlsam zeigt sie, dass Affären nicht das Ende einer Beziehung sein müssen, sondern auch ein neuer Anfang sein können.



  • »Mit ihrem unverstellten, modernen und erfahrenen Blick führt uns Esther Perel zurück auf unsere tiefsten Neigungen und erinnert uns an unsere Bestimmung, uns als Liebhaber zu verbinden sowie eine Beziehung zu retten, bevor wir sie fallenlassen. Dem Himmel sei Dank für diese Frau!« Lena Dunham

  • »Sie ist der Guru in Beziehungsfragen – und die erste Person, die ich um Rat fragen würde.« Cara Delevingne

  • »Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.« Alain de Botton

  • »Endlich ein Buch, das einen frischen Blick auf Untreue wagt und dabei nicht nur nützlich ist, sondern richtig unterhaltsam.« Diane von Fürstenberg

  • »Mit spitzer Ehrlichkeit, scharfer Beobachtungsgabe und Leidenschaft nähert sich Perel dem Chaos und Schmerz zerbrochener Beziehungen … Wenn Ihre Ehe in Schwierigkeiten geraten würden, würden Sie sich über ihre Hilfe freuen.« Guardian

  • »[Esther Perel] wirft nicht mit Gemeinplätzen um sich und liefert auch keine Schulter zum Ausheulen – sie ist viel zu sehr damit beschäftigt, dich aufzurütteln und dir deine Kräfte, deine Vitalität und deinen Einfluss auf alles vor Augen zu führen, was in deiner Ehe passiert.« The New York Times

  • »Klug arbeitet Esther Perel heraus, was Menschen dazu bringt, zu betrügen – und was auf Paare zukommt, wenn eine Affäre ans Licht kommt.« dpa

  • »Ein Wachmacher.« Gong





27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Jahreszeitenbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Das neue Buch vom deutschen »Mister Mikroabenteuer«



Mikroabenteuer sind einer der größten Freizeit-Trends. Christo Foerster hat die Mikroabenteuer nach Deutschland gebracht. Seine Globetrotter-Veranstaltungen sind ausverkauft, seinen Podcast »Raus und machen!« hören Zehntausende.

Von seinen Fans sehnsüchtig erwartet, kommt nun endlich das neue Buch: Mikroabenteuer für alle Jahreszeiten und Wetterlagen. Denn Christo weiß: Es muss nicht immer die Sonne scheinen, bevor wir uns vor die Tür wagen. Warum nicht dann aufbrechen, wenn die Blätter fallen, es nieselt oder uns der Wind um die Ohren bläst?

»Das Jahreszeitenbuch« – das ist die Mikroabenteuer-Medizin für alle Wettermuffel. Christo Foerster zeigt, warum es sich lohnt, das ganze Jahr hindurch nach spontanen Outdoor-Erlebnissen vor der Haustür zu suchen. Deutschlands „Mister Mikroabenteuer” wandert durch den Indian Summer in den Alpen, paddelt mit dem SUP nach Helgoland und übernachtet bei Vollmond im Schnee.

Er reist in Schleswig-Holstein von Lappland bis Kalifornien und entdeckt, dass es für ein unvergessliches Abenteuer keine Weltreise braucht. Eine mitreißende Offensive gegen alle Ausreden und ein leidenschaftliches Plädoyer für ein zeitgemäßes, umweltbewusstes Verständnis des Reisens.

Mit vielen Praxistipps zu Ausrüstung und Tourenplanung sowie einem satten Schwung frischer Ideen, die man am liebsten sofort selbst umsetzen möchte.

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Motivationsbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Die Zukunft der Abenteuer liegt vor der Haustür – Christo Foerster ist DER Mikroabenteurer Deutschlands



»Raus und machen!« − das ist das Herz der Mikroabenteuer-Philosophie von Christo Foerster. Und immer mehr Menschen lassen sich durch sie inspirieren. In nur wenigen Jahren ist Christos Fangemeinde von einem kleinen Kreis verschworener Insider auf über 60.000 Follower gewachsen.

In »Mikroabenteuer. Das Motivationsbuch« zeigt er, er wie einfach es sein kann, eine neue Einstellung zu entwickeln und wieviel man selbst in seinem Leben ändern kann. Ausreden lässt Christo nicht mehr gelten und nimmt uns mit in einer Welt voller weiterer Abenteuer, die direkt vor der Haustür beginnen. Ob Seen, Wald, verwilderte Brachgelände, Hügel oder Berge, es gilt, unsere nähere Umgebung neu zu entdecken und unseren Erfahrungsschatz zu bereichern. Und wann war noch mal die letzte Nachtwanderung? Geschichten, die aus Träumern auf der Couch echte Abenteurer machen

Obendrauf gibt es hilfreiche Tipps und Ideen für die Abenteuerplanung und einen ordentlichen Schwung unnützes Wissen – vom nördlichsten Zipfel Sylts bis zur Zugspitze. Auf die Plätze, raus und machen …

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




27.10.2020
Christo Foerster

Mikroabenteuer - Das Praxisbuch

E-Book Roman
ab 7,99

Die Zukunft der Abenteuer liegt vor der Haustür – Christo Foerster ist DER Mikroabenteurer Deutschlands



Eines Abends packt es ihn: Christo Foerster holt sein Rad aus dem Keller und fährt nonstop von Hamburg nach Berlin. Übermüdet, aber auch überglücklich fährt er am nächsten Morgen durchs Brandenburger Tor und geht mit seinem besten Freund frühstücken. Da ist es um ihn geschehen: Christo hat das Mikroabenteuer für sich entdeckt. Er definiert es als Abenteuer vor der Haustür, maximal 72 Stunden lang, ohne Benutzung von Auto oder Flugzeug.

In »Mikroabenteuer. Das Praxisbuch« skizziert Christo Touren für Städte, Berge und Wälder, für die man weder weit reisen noch eine teure Ausrüstung kaufen muss. Ob zu Fuß, mit dem Rad, Kajak oder SUP, Christos Motto von nun an ist: Raus und machen! Man muss nicht auf den Jahresurlaub warten, manchmal reicht auch schon ein Nachmittag im Wald, um den Kopf wieder freizukommen und aufzutanken.

Sein Buch ist ein handfester Impulsgeber, der uns hilft, uns im Alltag diese Abenteuer mit maximaler Wirkung zu gönnen und die Komfortzone zwischendurch immer mal wieder zu verlassen. Zudem bietet es hilfreiche Tipps zu Rechtlichem (wo z.B. darf man überhaupt draußen übernachten), weiterführende Apps, Verhaltenstipps in der Natur (Müll wegräumen) und Survival-Basics (wie z.B. Feuer machen ohne Feuerzeug). Für ein nachhaltiges Reisen auch vor der Haustür.

Der Mikroabenteuer-Klassiker in neuem Gewand.

»Foersters Gedanken sind lesens-, lebens- und bedenkenswert!«
abenteuer und reisen

»Das Buch ist ansteckend geschrieben, sprüht vor Ideen und weckt die Sehnsucht.«
Badische Zeitung

»Motivationsexperte und Mikroabenteuer-Philosoph Christo Foerster zeigt: Man muss kein Himalaya-Trekking buchen, um etwas zu erleben – die besten Abenteuer lauern oft direkt vor der Haustür.«
bild.de




22.09.2020
Maria Wiesner

Alles in Ordnung? - Warum wir vor lauter Aufräumen unser Leben verpassen

E-Book Roman
ab 7,99

Does it really spark joy? Warum auch Wegwerfen nur ein Konsumtrend ist.



Ordnung ist das halbe Leben! Wir sortieren, falten, organisieren, dekorieren und am liebsten schmeißen wir weg und schaffen Platz für neue Dinge. Hat man einst noch damit geprahlt, was wir uns angeschafft haben, brüsten wir uns heute damit, wie viel wir entsorgen oder in sterilen Boxen gefaltet in der Wohnung aufbewahren.

Dabei haben diese Wegwerfexzesse – befeuert durch Bestsellerautor*innen und die Tauschbörsen im Netz – längst einen gigantischen Warenkreislauf erschaffen, der uns selbst in unbezahlte Verkaufskräfte der Online-Riesen verwandelt hat.

Was hat der Trend der Nachhaltigkeit in der Modebranche bewirkt? Lösen wir unseren Konsumwahn, wenn wir ihn auf den Flohmarkt verlagern? Ist es in Ordnung, mit dem Verzicht auf Billigklamotten zu prahlen, während in Deutschland noch zwanzig Prozent der Bevölkerung von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind? Und können wir die politische Unordnung außerhalb der eigenen vier Wände überhaupt noch sehen?

FAZ-Journalistin Maria Wiesner nimmt den Hype ums Aufräumen unter die Lupe und beweist: Auch das Wegwerfen ist ein Konsumtrend – eine unterhaltsame Analyse der wirtschaftlichen, sozialen und historischen Aspekte unseres Aufräumverhaltens – und ein Plädoyer für eine wertschätzende, aber nicht überschätzende Beziehung zu den Dingen.




22.09.2020
Alexander Kissler

Die infantile Gesellschaft - Wege aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit

E-Book Roman
ab 16,99

Herrschaft der Kindsköpfe – über das Unbehagen in Kultur und Politik



Gefühl ist Trumpf, Argumente stören, und Diskretion war gestern. Wir haben uns in eine Gesellschaft der Kindsköpfe verwandelt, das infantile Prinzip herrscht: Zu diesem Ergebnis kommt der bekannte Publizist Alexander Kissler in seinem neuen Buch. Erwachsene verhalten sich lustvoll wie Kinder, sind es aber längst nicht mehr. Sie reden auf Teletubbies-Niveau, schicken Emojis in die Datenumlaufbahn oder schwärmen hemmungslos für Greta & Co. Sie spielen Meerjungfrau, Teddybär und Peter Pan und finden nichts dabei. Zugleich behandeln Politiker ihre Wähler, als handelte es sich um kleine Kinder. Berlin gibt den Takt vor, die kindische Metropole, in der sich alle duzen und kaum etwas klappt. Selbst die Kirchen treiben die Verkindlichung munter voran.

Alexander Kissler nimmt die Politik ebenso wie den Kulturbetrieb und die Wirtschaft aufs Korn. Er folgt den mal albernen, mal tragikomischen Verrenkungen unreifer Erwachsener und zeigt die Folgekosten einer infantilen Gesellschaft: Wenn Vernunft nicht mehr zählt, werden wir alle von Unvernunft regiert. Kissler lädt dazu ein, das größte Abenteuer zu wagen, das das Leben für uns bereithält: erwachsen zu werden. Sein Buch ist ein bissiger und pointierter Aufruf zu mehr Mündigkeit, mehr Eigenverantwortung und weniger Gefühligkeit. Willkommen im Erwachsenenzeitalter!




22.09.2020
Günther Krabbenhöft

Sei einfach du! - Zum Jungsein bist du nie zu alt

E-Book Roman
ab 9,99

»Was ich tue? Na, ich lebe!« – warum es nie zu spät ist, sich noch einmal neu zu erfinden



Mit siebzig über Nacht berühmt: Günther Krabbenhöft steht gewohnt elegant auf einem Berliner U-Bahnhof, als ein Tourist ein Foto von ihm macht und es später ins Netz stellt. Was Günther Krabbenhöft nicht ahnt: Innerhalb kürzester Zeit wird das Bild millionenfach geteilt und er als vermeintlich 104-jähriger »Hipster-Opa« weltweit zur Sensation.

Eine japanische Modefirma fliegt sogar umgehend nach Berlin, um ihn für ihren Katalog zu shooten. Als die Welt dann noch erfährt, dass Günther Krabbenhöft in die angesagtesten Clubs der Stadt tanzen geht, avanciert er zur ultimativen Stilikone und zum Medienphänomen.

Viele sehen in ihm ein Role Model, weil er gar nicht daran denkt, sich den gängigen Vorstellungen eines altersgemäßen Daseins zu beugen. Von wegen beige Steppjacke, Kaffeefahrten und Rentner-Betulichkeit!

Wie schafft man es, mit über siebzig noch so cool, lebenshungrig und beweglich zu sein? Wie lernt man Stil? Und was macht es mit einem, schon immer etwas anders gewesen zu sein? Wie geht man – allen inneren und äußeren Widerständen zum Trotz – den eigenen Weg?

In »Sei einfach du!« verrät Günther Krabbenhöft, wie er es geschafft hat. Von der Lust und dem Mut, die eigene Einzigartigkeit (endlich) zu entdecken und zu leben. – Ein Buch ohne Altersbeschränkung.




25.08.2020
Esther Perel

Was Liebe aushält - Untreue überdenken. Ein Buch für alle, die jemals geliebt haben

E-Book Roman
ab 8,99

Warum Untreue passiert, warum sie so wehtut und wie wir sie überleben.

Ein Mensch geht fremd. Nichts löst im Beziehungsleben eines Paares mehr Angst, mehr Heimlichtuerei und zugleich mehr Faszination aus als ein One-Night-Stand oder eine Affäre. Und nichts tut so weh. Untreue gilt als der ultimative Verrat am Partner, und sie kann alles zerstören: unsere Beziehung, unseren Selbstwert, unser Leben.

Esther Perel gehört zu den berühmtesten Paartherapeutinnen der Welt und ist in ihrer Praxis täglich mit den verschiedensten Formen von Untreue konfrontiert. In »Was Liebe aushält« geht sie ihren Beweggründen und Bedeutungen nach: Warum betrügen Menschen, sogar in glücklichen Beziehungen? Sind bestimmte Affären schwerer zu verkraften als andere? Was sagen sie über unsere Sehnsüchte und Ängste und nicht zuletzt über die Zeit aus, in der wir leben? Warum begehren wir plötzlich einen anderen Menschen als den, den wir lieben? Und wie schaffen wir es, mit dem daraus entstehenden Vertrauensverlust, der Verletzung und der Erschütterung umzugehen und sie – gemeinsam oder allein – zu überstehen?

Einfühlsam zeigt Esther Perel, dass Untreue nicht das Ende einer Beziehung sein muss, sondern uns vieles über uns selbst lehren und ein neuer Anfang sein kann. Selten wurde moderne Liebe so ehrlich verhandelt.

»Wunderbar. Ein brillantes und intelligentes Plädoyer für komplexe Sichtweisen, Verständnis – und wie in jedem ihrer Bücher – für einen achtsamen Umgang miteinander.«


Alain de Botton

»Manchmal bestimmen wir, was Untreue ist, manchmal bestimmt sie uns.«


Esther Perel

»Affären sind Alleingänge – sie zu verstehen, ist ein Gemeinschaftsprojekt«


Esther Perel



18.02.2020
Joe Hammond

Eine kurze Geschichte vom Fallen - Was ich beim Sterben über das Leben lernte

E-Book Roman
ab 15,99

»Wenn ich nur aufhören könnte umzufallen, wäre dieses Buch lustiger.«



Joe Hammond fällt einfach hin.
Zum ersten Mal passiert es, als er seinen kleinen Sohn zur Schule bringt und merkt: Sein Körper macht auf einmal Dinge, die er nicht mehr steuern kann. Nach einem halben Jahr Ungewissheit und einer Odyssee der Arztbesuche bekommt Joe Hammond die Diagnose: Er leidet an der Motoneuron-Krankheit – eine zum Tode führende Erkrankung des motorischen Nervensystems.
Und er weiß: Er hat nicht mehr viel Zeit, er wird die Kontrolle über seinen Körper, er wird sein Leben verlieren. Und die Menschen, die er am meisten liebt, verlieren ihn.
Vom anfänglichen Stolpern bis zur fortgeschrittenen Bewegungsunfähigkeit nimmt uns Joe Hammond mit auf seine letzte Reise: Taumeln, hinfallen, auseinanderfallen. Mit tieftraurigem Humor beschreibt er, wie es ist, sich der eigenen Vergänglichkeit so radikal bewusst zu werden und dabei das Leben zu lieben wie nie zuvor.


»In einer Schublade hüten meine Frau Gill und ich einen alten Schuhkarton. In dem Karton sind 33 Geburtstagskarten für unsere Söhne: eine für jedes Jahr bis zu ihrem 21. Geburtstag. Seit Ende 2017 lebe – und sterbe – ich an der Motoneuron-Krankheit. Deswegen habe ich die Karten geschrieben.«

»Dies ist ein Buch über das Abschiednehmen. Abschied von meinem Körper, der mich von einer plötzlichen Unbeholfenheit bis in einen raumschiffähnlichen Rollstuhl führen wird. Abschied von dieser Welt, in der ich immer weniger eine Rolle spiele und stattdessen auf ein mir unbekanntes Terrain zutreibe. Abschied von Gill, meiner Frau. Und Abschied von Tom und Jimmy, meinen beiden Söhnen.«

»›Eine kurze Geschichte vom Fallen‹ handelt von der Traurigkeit (und der Wut und der Angst), aber auch von den schönen Momenten, von Liebe und Vatersein. Und davon, wie ich die letzten Momente mit meinem Körper erlebe, in der Gegenwart von Menschen, die mir das Wichtigste sind. Davon, wie es sich anfühlt, wenn man weiß, dass ich für meine Familie bald als Erinnerung weiterlebe. Auf vielerlei Weise ist das die erstaunlichste Zeit meines Lebens gewesen.«




18.02.2020
Kamal Ravikant

Liebe dich selbst, als hinge dein Leben davon ab

E-Book Roman
ab 9,99
Schön, dass es mich gibt! - Von der Macht und Magie, sich selbst zu lieben
Kennst du das Gefühl, dir in deinem Leben dauernd selbst im Weg zu stehen? Du möchtest glücklich sein, doch hältst an Dingen fest, die dir nicht guttun. Du möchtest erfolgreich sein, doch dich lähmt die Angst zu scheitern. Du möchtest von anderen gemocht werden, doch magst dich noch nicht mal selbst. Insgeheim geht es dir schlecht, und trotzdem machst du so weiter. Hör auf damit! Denn es gibt eine Lösung:
Als Kamal Ravikant in einer tiefen Lebenskrise steckt, erkennt er, dass nichts so wichtig, aber auch nichts so schwer ist, wie sich selbst zu lieben. Doch in einer schlaflosen Nacht schwört er sich, es von nun an zu versuchen. Mit aller Kraft, in all seinen Gedanken, Entscheidungen und Taten - und rettet sich dadurch selbst.
Sein Buch versammelt Notizen, kleine Übungen, Anleitungen und Meditationen, die uns immer wieder vor Augen führen, dass wir zuerst lernen müssen, uns bedingungslos selbst zu lieben, um wieder glücklich und zufrieden zu sein. Noch nie wurde Selbstliebe so einfach und so radikal gedacht: Sie ist nicht einfach da, man muss den Mut aufbringen, sie zu leben; man muss sie üben und dadurch verinnerlichen. »Indem du dich liebst, liebt das Leben dich zurück.« Bei Millionen von Menschen traf Kamal damit mitten ins Herz.
»Liebe dich selbst, als hinge dein Leben davon ab« ist die aufrichtige Geschichte dieser magischen Wechselwirkung - und einer Wahrheit, die dich zum Leuchten bringen wird.
23.06.2020
Benjamin Wardhaugh

Schießpulver und Geometrie - Das Leben von Charles Hutton: Grubenjunge, Mathematiker und wissenschaftlicher Rebell

E-Book
20,99

Die unglaubliche Geschichte von Charles Hutton - vom Grubenjungen zum begnadeten Wissenschaftler

Wer war Charles Hutton?

Charles Hutton (1737-1823) war ein britischer Mathematiker und gehörte zu angesehensten Wissenschaftlern seiner Zeit.

Dies ist seine Geschichte:


Als Sohn eines Bergwerkaufsehers wächst er als Grubenjunge in den Bergwerken Newcastles auf. Ein Unfall rettet ihn vor dem Schicksal, ein Leben lang unter Tage zu schuften. Er kann seinen Ellbogen nicht mehr bewegen.
So besucht er Abendkurse in Mathematik - und schlägt eine Laufbahn als Lehrer ein. Charles Hutton fängt Feuer, liest die Werke Newton und beginnt selbst Schul- und Lehrbücher für Mathematik zu verfassen. In Frauenmagazinen veröffentlicht er Unterhaltungsmathematik, arbeitet nebenbei als Landvermesser und gilt als der Erfinder der Höhenlinien. Sein Kompendium der »A Mathematical and Philosophical Dictionary« machte ihm zum Mitglied der Königlichen Gelehrtengesellschaft. - Eine Bildungsgeschichte, die seinesgleichen sucht.


Benjamin Wardhaugh hat eine vielschichtige und amüsante Biografie geschrieben, die uns die damalige Wissenschaftswelt aus den Augen eines Außenseiters zeigt: verlockend, sonderbar und nicht ungefährlich. Er beschreibt Charles Hutton als einen Grenzgänger zwischen Scheitern und Brillanz, der es dennoch schaffte, sich von ganz unten nach ganz oben zu rechnen.

Lebendig, spannend und im besten Sinne britisch - Charles Hutton ist Kult.

03.12.2019
Andrew Ridgeley

WHAM! George & ich

E-Book Roman
ab 15,00

Die wahre Geschichte eines der erfolgreichsten Pop-Duos aller Zeiten. Ein Buch über Liebe, Freundschaft und Musik.

Wham! – das waren George Michael und Andrew Ridgeley. Und gemeinsam waren sie eins der erfolgreichsten Musikduos aller Zeiten. Mit Songs wie »Wake me up before you go-go«, »Everything she wants« und »Last Christmas« stürmten sie in den 1980ern weltweit die Charts und schrieben damit Musikgeschichte. Weihnachten ohne »Last Christmas«? Undenkbar!

Als sich Wham! nach nur fünf Jahren 1986 auflöste, wurde ihr Abschiedskonzert »The Final« in Großbritannien zum am schnellsten ausverkauften Konzert der Musikgeschichte. Über 72.000 Fans strömten am 28. Juni ins Wembley Stadion – selbst Elton John und Simon Le Bon von Duran Duran ließen es sich nicht nehmen, dort als Gast zu performen. George und Andrew – sie waren jung, sie waren schön und sie waren erfolgreich. Wham! gehört heute zum ultimativen kulturellen Poperbe.

Zum ersten Mal nun erzählt Andrew die Inside-Story von Wham!: Über seine Freundschaft mit George Michael, die ein Leben lang hielt, über ihren kometenhaften Aufstieg, über ihre Höhen und Tiefen, George Michaels damals noch geheime Homosexualität und das hedonistische Gefühl dieser Zeit: Choose Life!

»Wham! George & ich« – ein Buch für alle, die damals jung waren, und es auch heute noch sind.

  • »Ein Stück Popgeschichte, das sich zu lesen lohnt.« Leo
  • »Sein Buch ist voller hinreißender Anekdoten […].« Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
  • »Diese Geschichte hat damit alle Zutaten, die ein gutes Weihnachtsmärchen braucht, denn es geht um Liebe und Freundschaft, auch über den Tod hinaus.« SchwulissimoDE
  • »Wer glaubt, dass dieser Titel nur wegen „Last Christmas“ in der Reihe der vorweihnachtlichen Buchempfehlungen auftaucht, der irrt. […] Für Menschen aus der gleichen Generation gelingt es dem Autor zudem, sie auf eine fesselnde Zeitreise in die eigene Kindheit und Jugend zu schicken.« Stern.de

1 2