Du bist mein Verlangen

Du bist mein Verlangen

Es war Begehren auf den ersten Blick. Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf den Moment, in dem er in Mallorys Leben treten kann. Und doch verläuft ihre Begegnung nicht wie geplant, denn seine Gefühle lassen sich nicht länger unterdrücken. Was, wenn er Mallory für immer verliert?

»Ich verschlinge jedes einzelne köstliche Wort, das Alexa Riley schreibt.«
Maya Banks, New-York-Times-Bestsellerautorin

»Riley schreibt eine düstere Geschichte über Besessenheit und Kontrolle, der es tatsächlich gelingt, gleichzeitig süß zu sein.«
Romantic Times Book Reviews

»Rileys jüngstes Werk hebt Obsession auf ein neues Level.«
Library Journal

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Du bist mein Verlangen

Es war Begehren auf den ersten Blick. Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf den Moment, in dem er in Mallorys Leben treten kann. Und doch verläuft ihre Begegnung nicht wie geplant, denn seine Gefühle lassen sich nicht länger unterdrücken. Was, wenn er Mallory für immer verliert?

»Ich verschlinge jedes einzelne köstliche Wort, das Alexa Riley schreibt.«
Maya Banks, New-York-Times-Bestsellerautorin

»Riley schreibt eine düstere Geschichte über Besessenheit und Kontrolle, der es tatsächlich gelingt, gleichzeitig süß zu sein.«
Romantic Times Book Reviews

»Rileys jüngstes Werk hebt Obsession auf ein neues Level.«
Library Journal

Erscheinungstag: Mi, 02.05.2018
Erscheinungstag: Mi, 02.05.2018
Bandnummer: 26139
Bandnummer: 26139
Seitenanzahl: 432
Seitenanzahl: 432
ISBN: 9783956498145
ISBN: 9783955768065
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

Kundenbewertungen

Ein nettes Buch, das mich aber nicht voll in seinen Bann ziehen konnte - 01.07.2018 18:21:22 - our-red-carpet-of-books

Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut, denn schon alleine das Cover ist ein absoluter Blickfang. Leider fügten sich die positiven Ereignisse für mich viel zu einfach und zu schnell und auch Mallory zeigte kaum Widerstand bzw. lies sich nicht erobern. Für mich war das Buch doch etwas zu schnell und zu unrealistisch. Ich habe nichts gegen Klischees, diese gehören zu solchen Romanen dazu. Aber dennoch können dieser besser in die Geschichte verpackt werden als es hier der Fall war.

Ein gutes Buch für zwischendurch ❤️ - 01.07.2018 13:50:53 - Ilis.bookland

Ein tolles Buch für zwischendurch ❤️. Eine gute Leseempfehlung

Die Story hat Potential... - 27.06.2018 21:21:42 - claudias_buecherwelt

Ein Buch auf das ich mich wirklich gefreut habe, weil ich dachte, es wäre mal was anderes. Ich dachte, es geht ein bisschen in Richtung Dark Romance, aber irgendwie war es alles nur ein bisschen freaky und gruselig.
Für mich grenzt das Verhalten von Oz bereits an eine zwanghafte Obsession, aber genau das hatte am Anfang auch seinen Reiz. Nur leider war die Umsetzung für mich nicht Ideal. Fazit: Die Story hat Potential, ist aber meiner Meinung nach nicht gut umgesetzt.

Guter Schreibstil. Teilweise gute Story. Aber die Stalker-Komponente war einfach zu creepy. - 24.06.2018 20:31:40 - Steffis Bücherwelt

Alles in allem war Du bist mein Verlangen wirklich ein Buch, das zwar gut angefangen hat und auch eine irgendwo coole Grundidee hatte, die aber einfach too much war. Sodass das Buch mehr gruselig als sexy und romantisch war. Lediglich der unglaublich gute und flüssige Schreibstil der Autorinnen hat das Buch für mich irgendwie noch retten können.

Sehr schwierig die Charaktere zu mögen... - 22.06.2018 22:25:58 - Buecher_herz86

Miles alias OZ ist ein Stalker. Jetzt denkt man sich "nichts neues" aber was dieser Mann sich ausgedacht hat um eine Frau zu bekommen, ihre Liebe zu gewinnen. Boah das überschreitet alle Grenzen. Seit er Mallory zum ersten Mal gesehen hat ist er von ihr besessen und er plant seit Jahren ein gemeinsames Leben. In meinen Augen war das etwas zu krass. Er war schwer besessen und das hat man auch gespürt. Zu seiner Persönlichkeit, manchmal hat er mir Angst gemacht, manchmal haben mich seine Worte, vor allem seine Nachrichten zum schmunzeln gebracht, die waren so süß und vollkommen. Dann aber habe ich ihn gehasst weil er denkt er kann alles haben was er will, er kann über ein Leben entscheiden. Dann hat er mich genervt mit seinen Entscheidungen. Schwer zu sagen was man über ihn denkt. Mallory mochte ich nicht, sie sollte klug und intelligent dargestellt werden aber sie war in meinen Augen naiv, blöd und nervend. Wir beide werden leider keine Freunde. Ihre Freundin fand ich viel interessanter und Captain America, oh der war sehr interessant . Beim lesen dieses Buches hatte ich gemischte Gefühle, bin aber trotzdem froh es gelesen zu haben. Der Schreibstil hat mir super gefallen, es ist flüssig und sehr angenehm

Nicht mein Fall - 18.06.2018 20:35:31 - Traumweltlesen

Wo ich jetzt anfangen soll weiß ich nicht wirklich.
Ich habe den Klappentext gelesen , welcher mir total zu gesagt hat.
Dazu noch all die positiven Bewertungen auf Amazon. Da war mir klar dieses Buch muss einfach gut sein und ich will es unbedingt lesen. Jetzt im Nachhinein frage ich mich aber haben all diese Leute die dieses Buch so super Bewertet haben ein anderes Buch gelesen als ich ?
Denn ich bin einfach total ehrlich an dieser Stelle und muss sagen das ich mit diesem Buch nichts anfangen

Hat mir gut gefallen - 13.06.2018 15:38:59 - Books like Soulmate

„Du bist mein Verlangen“ von Alexa Riley
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99
Preis eBook: € 8,99
Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 9783956498145
Erschienen am: 02.05.2018 mtb by HarperCollins
===========================
Klappentext:

Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf de

Ein schönes Buch mit einen negativen Umgang mit Stalking. - 12.06.2018 10:52:20 - Ann Rose Style

Die Geschichte von den beiden ist angenehm zu lesen und immer wieder für viele Überraschungen gut. Das Buch war meistens sehr spannend und ich habe es genossen dieses Buch zu lesen.
Prinzipiell finde ich das Buch nicht schlecht, allerdings stört mich in diesem Buch der Umgang mit Stalking und Zwang.

Eine etwas schrägere Lovestory voller Liebe und Leidenschaft! - 10.06.2018 22:55:12 - mara_loves_books

Auch wenn dieses Buch keinen Höhepunkt hat, ist mein Fazit dennoch positiv. Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, da es super interessant war und eben auch spannend nur auf eine etwas andere Art und Weise. Es lässt sich super schnell lesen und ich habe es auch definitiv nicht bereut dieses Buch gelesen zu haben.

Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/2382504191
Ebenso Rezensionen noch auf LovleyBooks, Was ließt du? und der Lesejury vorzufinden.

Hier wird ein kritisches Thema behandelt: Stalking - 10.06.2018 14:23:12 - Amarylie - Büchererlebnisse

Du bist mein Verlangen ist ein erotik Roman einer anderen Art. Die Thematik Stalking, Bessenheit und Kontrolle zieht sich durch alle Seiten hindurch und ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Aber wenn man sich darauf einlässt, auch wenn im Hinterkopf immer wieder die Wörter „kranker Stalker“ auftaucht, könnte einem das Buch gefallen. Klar sollte man nach dem Buch nicht denken, dass Stalking eine gute Sache ist und würde es auch nicht gut heißen.

Nicht meine Geschichte - 09.06.2018 07:37:55 - Paper_stories

Die Entwicklung dieser Beziehung war ebenfalls unfassbar schnell. Man konnte letztendlich sehen, das, wenn man viel Macht und Geld hat, man alles in Besitz nehmen kann.
Entweder leibt man dieses Buch oder man hasst es. Ich gehöre definitiv zur letzten Kategorie und kann sagen, dass dieses Buch ganz und gar nicht meinen Geschmack getroffen hat.

Prickelnd und zun abschalten - 08.06.2018 08:48:55 - Nessis Bücher

Es war tatsächlich ein erfrischend anderer Roman, ein prickelndes Erlebnis, was mich wirklich gut unterhalten hat.

Alles in allem war es ein Buch, das mich zum lachen, zum schmunzeln und zum träumen gebracht hat. Das ein oder andere Augenrollen hat es gegeben und die typischen Klischees ließen mich den Kopf schütteln aber es machte dennoch großen Spaß diese Geschichte zu verfolgen, zu erleben, wie Mallory Miles kennen und auch lieben lernte war wirklich super süß.

Eine mitreissende Liebesgeschichte - 07.06.2018 00:07:13 - dreamlady66

(Inhalt, übernommen)
Es war Begehren auf den ersten Blick. Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf den Moment, in dem er in Mallorys Leben treten kann. Und doch verläuft ihre Begegnung nicht wie geplant, denn seine Gefühle lassen sich nicht länger unterdrücken. Was, wenn er Mallory für immer verliert?

Zum Autorinnen-Duo:
Achtung, Verbrennungsgefahr! Alexa Riley ist der Name, unter dem zwei Freundinnen heiße und unterhaltsame Liebesromane veröffentlichen. Beide sind glücklich verheiratete Mütter und teilen ihre Vorliebe für Football, Donuts und sexy Buchhelden. In ihren eigenen Büchern lieben sie süße Geschichten mit viel Liebe und einem Happy End. Die Autorinnen konnten in vielen Kurzgeschichten bereits eine große Leserschaft gewinnen, deswegen sahen zahllose Fans der Veröffentlichung ihres ersten Romans entgegen. In Deutschland erscheint dieses Buch 2018 unter dem Titel „Du bist mein Verlangen“. Es handelt von Miles, genannt „Oz“, der sich in die fünf Jahre jüngere Mallory verliebt und ihr fortan aus der Ferne alles zukommen lässt, was sie brauchen könnte, um glücklich zu sein. Ihr Leben scheint perfekt zu sein, bis sie eines Tages entdeckt, dass Miles hinter allem steckt. Wer nach einer kurzweiligen Geschichte mit knisternder Erotik sucht, der wird bei Alexa Riley immer fündig!

Schreibstil/Fazit:
DANKE an mtb für Eure Zusage und schnelle Belieferung im exquisiten Design. Ich freute mich über diesen aussergewöhnlichen Roman und wurde auch keinesfalls enttäuscht.

Miles hat fünf Jahre lange Mallory beobachtet, ehe er die Verbindung zu ihr aufnahm. Es ist regelrecht besessen von ihr. Hat so eine Liebe Bestand?

Der Leser kann gut in diese aussergewöhnliche Geschichte hineinfinden, da sie aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt wird. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar.

Ein gelungener, spannender und oft auch packender Liebesroman, mit vielen Schmunzlern und Kuriositäten versehen.
Für meinen Geschmack etwas übertrieben zu viel american style, da sehr klischeehaft...

Das wird nicht mein letztes Buch von Alexa Riley sein! - 06.06.2018 09:40:05 - The Book Secret

Mit "Du bist mein Verlangen" ist den beiden Autorinnen ein wirklich toller Roman gelungen, der für mich ein neues Thema perfekt umgesetzt hat. Die beiden tollen Charaktere haben das Buch super abgerundet. Ich hoffe darauf, dass weitere Bücher des Autoren-Duos übersetzt werden, denn der Schreibstil konnte mich wirklich überzeugen.

Meine komplette Rezension findet ihr unter: https://lenasbooksecrets.blogspot.com/2018/06/du-bist-mein-verlangen-rezension.html

Sinnlich und aufregend - 03.06.2018 21:51:49 - Inlovewithbetterbooks

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, da es für mich spannend, sinnlich und energiegeladen war. Ich habe es sehr gerne gelesen außerdem hat es mich aus meiner Buchflaute befreit!


Die Chemie zwischen Miles und Mallory konnte mich in ihren Bann ziehen und ließ mich oft mal träumen, schmunzeln aber auch fluchen. Ich wurde sehr gut Unterhalten.

Es wird auf jeden Fall nicht das letzte Buch von Alexa Riley gewesen sein welches ich gelesen habe!

Obsessive Leidenschaft - 02.06.2018 22:26:55 - booklover2011

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf den Moment, in dem er in Mallorys Leben treten kann. Doch schon bei der ersten Begegnung kann er seine Gefühle nicht länger unterdrücken. Was, wenn er Mallory für immer verliert?

Meinung:
Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Die Geschichte hat eine solche Sogwirkung entwickelt, dass ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Das Buch ist zum größten Teil aus der Perspektive von Mallory geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ab und zu kommt auch Miles zu Wort.
Mallory ist in Pflegeheimen aufgewachsen und war eine der Besten ihres Jahrgangs in Yale. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Paige, die die einzige Familie für sie ist die sie kennt, zieht sie für ihren neuen Job bzw. einen Praktikumsplatz nach New York. Obwohl sie so klug ist, habe ich angesichts ihrer Naivität gegenüber Miles immer wieder den Kopf schütteln müssen. Trotzdem war sie mir mit ihrer liebenswerten und ehrgeizigen Art sehr sympathisch.
Als Leserin wird einem sehr schnell klar, dass Miles seit gut fünf Jahren regelrecht von Mallory besessen ist und ihr Leben so gelenkt hat, dass sie sich früher oder später über den Weg laufen werden. Auch stalkt er sie bzw. lässt sie überwachen, so dass er sehr viel über sie weiß. Wie er sich ihr gegenüber verhält, war anfangs sehr charmant, jedoch zeigt sich immer wieder seine dominante und überfürsorgliche bzw. doch kontrollierende Seite. Seine romantischen Gesten waren einerseits süß, aber andererseits hätte ich an ihrer Stelle bei manchen doch Gänsehaut bekommen. Z.B. kennen sie sich, aus ihrer Sicht, erst zwei Tage und er weiß, wie sie ihren Kaffee trinkt und sie findet das überhaupt nicht merkwürdig…
Dafür, dass Mallory noch nie einen Freund hatte, schreitet die Beziehung mit Miles sehr schnell voran, was mir nicht ganz nachvollziehbar erscheint. Ja, die Chemie zwischen ihnen ist spürbar, aber dafür, dass sie noch überhaupt keine Erfahrungen mit Männern hat, lässt sie sich viel zu schnell auf ihn ein. Die erotischen Szenen sind ansprechend beschrieben. Schade fand ich auch, dass sie immer wieder von Miles überrumpeln lässt und ihm nicht die Stirn bietet.
Ich habe wirklich lange überlegt, welche Wertung ich dem Buch gebe. Die Charaktere, und auch Nebencharaktere, habe ich sehr gerne auf ihrem Weg begleitet. Die Chemie zwischen Mallory und Miles stimmt einfach, auch wenn es im echten Leben eine mehr als ungesunde Beziehung wäre und Safer-Sex leider keine Rolle spielt. Doch die Geschichte hat mich insgesamt gut unterhalten und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, so dass es wunderbare 4 von 5 Sternen gibt. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, in der es um Paige und Captain gehen wird.

Fazit:
Definitiv eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die ich so noch nicht gelesen habe. Die Chemie zwischen den Protagonisten lässt die Buchseiten knistern und ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

Nicht ganz so meins gewesen - 30.05.2018 20:04:29 - Kathaflauschi_Books

Zwischen Mallory und Miles ging es mir zu schnell und ich konnte nicht wirklich alles nachvollziehen. Trotzdem fand ich die Idee spannend und interessant und vorallem erfrischend.

Romantisch süße Lovestory - 27.05.2018 17:45:14 - Bücherwurmღ

Als Mallory Miles kennenlernt weiß sie nicht, dass er sie schon seit vielen Jahren kennt.
Und dass er sie liebt - schon seit er sie das erste Mal gesehen hat.
Während sich Mallory immer weiter in Miles verliebt, ahnt sie nicht, dass dies von Anfang an sein Plan war. Und dass er weit mehr vor ihr verheimlicht, als es anfangs den Anschein hat.

Ein süßer Liebesroman für alle Romantiker, die nicht zu viel Spannung, dafür aber ganz viele Schmetterlinge beim Lesen wollen. ❤️

Gut für zwischendurch - 26.05.2018 20:16:09 - Sunny's Wonderbookland

Die Handlung des Buches fand ich von Anfang an ein wenig komisch, aber trotzdem noch interessant genug, um es Lesen zu wollen. Auf einer Seite fand ich die Geschichte echt gut und auf der anderen Seite, fand ich Miles viel zu seltsam, um ihn gut zu faden.

Kurzweilig interessante Unterhaltung - 26.05.2018 16:20:45 - Fairylightbooks

Der Roman konnte mich kurzweilig unterhalten und hat mich tatsächlich aus einer kleinen Leseunlust gerissen. Ich hatte Spaß beim Lesen und habe teilweise auch mitfiebern können, leider alles nur sehr kurzweilig. Die Handlung und die Charaktere hätten meiner Meinung nach noch ein wenig mehr Tiefgang verdient, aber zur kurzen Unterhaltung kann ich es empfehlen.

Besessenheit, aber keine Liebe! - 26.05.2018 16:00:40 - Myri liest

"Du bist mein Verlangen" von Alexa Riley thematisiert die Besessenheit ein Mannes, dessen Verhalten als romantisch und geradezu normal angesehen wird! Dieses Ideal einer Beziehung zwischen Mann und Frau kann ich weder gutheißen noch beschönigen, weshalb das Buch auch keine Leseempfehlung von mir bekommt!

Etwas außergewöhnlich, manchmal gar skurril und trotzdem voller Liebe! - 25.05.2018 08:41:30 - Sarahs Büchertraum

„Du bist mein Verlangen“ erzählt die eigenwillige Liebesgeschichte von Mallory und Miles.
Sie entstammt dem Autoren-Duo Alexa Riley.
Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

Von der ersten Seite an, hat mich die Story von Mallory und Miles gefesselt.
Sie war an mancher Stelle zwar etwas obskur und auch etwas creepy,
entfachte jedoch eine Sogwirkung, der ich mich nicht entziehen konnte!
Es war wie eine Sucht …
Fesselnd und berauschend.
Leichtlebig und mitreißend!

Packend, prickelnd, mitreißend - 24.05.2018 08:49:21 - EmotionbooksWorld

Der Schreibstil des Autorenduo fügt sich perfekt ineinander ein, er ist geschmeidig, fliessend und unglaublich angenehm zu lesen.
Die Protagonisten werden lebendig, charismatisch und detailliert beschrieben.
Sie konnten mich in ihren zugedachten Rollen vollends überzeugen.
Beim Lesen entsteht das Gefühl mitten im Geschehen zu verweilen.
Dies ist der sagenhaften bildlichen Beschreibungen zu verdanken. Mir gefiel das enorm, hier gab es animierendes Kopfkino.

Einfach nur WOW - 23.05.2018 07:42:51 - Lesewelten

Mallory ist eine Waise und gibt ihr bestes in der Schule um es einmal besser zu haben. Bei einem Highschool-Wettbewerb zeigt sie es allen und erhält ein Stipendium. Sie kann ihr Glück gar nicht fassen und hat endlich erreicht was sie wollte. Mit Ihrer besten Freundin Paige zieht sie nach New York um die neue Stelle anzutreten und plötzlich ist nichts mehr wie es scheint. https://www.amazon.de/bist-mein-Verlangen-Alexa-Riley/product-reviews/3956498143/ref=cm_cr_dp_d_srvw_ttl?ie=UTF8&reviewerTyp

Stalking in Perfektion das Liebe ergibt - 22.05.2018 11:42:41 - Buch Versum

Leider schwanke Ich zwischen Perfektion an der Organisation, des Plan den Miles kreiert hat und seiner Besessenheit und Kontrolle an Mallory und Ihrem Leben!
Die Fazination, dass er für seine Liebe alles tut und Sie beschützt waren im Vergleich dazu weniger überzeugend als seine Kontrollsucht.
Der Endgültige Endruck hat mich aber von den tollen Happy End erfreut und von Miles aufrichtiger Liebe zu Mallory überzeugt.

Mal eine etwas andere Liebesgeschichte - 22.05.2018 07:36:37 - SusieDelMa

Als Miles Mallory das erste Mal sieht ist es um ihn geschehen und er verliebt sich sofort in sie. In den nächsten 5 Jahren tut er alles was möglich ist um Mallory jeden Wunsch zu erfüllen und hält sich dabei stehts bedeckt. Nun ist die Zeit gekommen in ihr Leben zu treten.

Dieses Buch erzählt mal eine etwas andere Liebesgeschichte. Ich muss sagen, dass mir das Buch trotz seiner Verrücktheit sehr gefallen hat. Da das Buch schon sehr speziell ist muss man solche unrealistischen Geschichten mögen

Leider nicht meins! - 18.05.2018 15:01:01 - Evas Bookworld

Der männliche Protagonist sowie die weibliche Protagonistin erschienen mir überhaupt nicht erwachsen. Auch fand ich es krank, dass Miles schon über 5 Jahre alles für das erste Kennenlernen plant. Es war zwar einmal eine etwas andere und ungewöhnliche Geschichte, aber sie konnte mich nicht überzeugen. Potenzial wäre da gewesen, aber leider ist die Umsetzung nicht gelungen.
https://evasbookworld.blogspot.de/2018/05/rezension-zu-du-bist-mein-verlangen.html

Zu hohe Erwartungen - 16.05.2018 21:02:32 - courtofnightreaders

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und auch schon viel gutes über das Autorenpaar gehört. Mich konnten sie mit ihrem Roman leider nicht überzeugen. Dennoch werde ich Alexa Riley in Zukunft noch eine Chance geben, denn nur weil dieser Roman nicht meinen Vorstellungen entsprach, heißt dass nicht, dass alle anderen es auch tun.

Es konnte mich überhaupt nicht überzeugen - 16.05.2018 17:28:28 - Anika's Bücherwelt

Meiner Meinung nach war Mallory viel zu naiv und hat sich viel zu schnell von Miles um den Finger wickeln lassen. Auch als seine Obsessionen ein Ausmaß annehmen, bei der jede Frau das Weite gesucht hätte, bleibt sie (nach ein paar Tränen) bei ihm und plötzlich ist die Welt wieder in Ordnung.
Die erotischen Szenen waren allesamt sehr grenzwertig, wenn man bedenkt, dass Mallory noch unerfahren war.

Obsessive Liebe - 11.05.2018 18:09:09 - misery3103

Seit 5 Jahren verfolgt Miles das Leben von Mallory. Seit er sie damals zum ersten Mal gesehen hat, ist er sich sicher, dass sie zu seinem Leben gehört. Als sie sich endlich kennenlernen, kann er seine Begierde ihr gegenüber nicht mehr kontrollieren. Auch Mallory ist sofort fasziniert von Miles und lässt sich nur zu gerne auf diesen geheimnisvollen und sehr attraktiven Mann ein. Als Mallory jedoch die Wahrheit herausfindet, steht die Beziehung auf wackligen Beinen.

Wow, Miles ist wirklich ein Traummann. Er trägt Mallory auf Händen und verwöhnt sie nach Strich und Faden. Dabei ist er so niedlich, dass man gar nicht anders kann als ihn zu mögen. Auch wenn mir sein Verhalten oft viel zu obsessiv und besitzergreifend ist, konnte ich ihm nicht lange böse sein, denn er macht das durch eine nächste süße Aktion wieder gut. Mallory, die in ihrem Leben niemals eine Familie hat, lässt sich nur zu gerne auf Miles ein und lässt ihn in ihr Leben.

Trotz einiger Klischees (denn natürlich ist Mallory noch Jungfrau und der große starke Mann ist der erste, der randarf), verfolgte ich die Beziehung zwischen Miles und Mallory gerne. Auch die anderen Charaktere sind interessant und ich bin sehr gespannt, ob wir von dem Autorenduo noch einen weiteren Teil in dieser Serie erwarten dürfen. Mir würde es sehr gut gefallen, eine Geschichte über Mallorys Freundin Paige und den Sicherheitschef von Miles (Captain America) zu lesen, denn die Geschichte über Miles Familie ist noch nicht fertig erzählt.

Insgesamt habe ich das Buch regelrecht verschlungen und innerhalb weniger Stunden ausgelesen, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Mallory und Miles weitergeht und welches Happy End das Buch für die beiden bereithält. Eine schöne Liebesgeschichte mit vielen erotischen Zusammentreffen des Paares, gut geschrieben und wirklich unterhaltend!

Bittersüße Lovestory! - 03.05.2018 09:48:48 - Lines Bücherwelt

Auf "Du bist mein Verlangen" bin ich durch Zufall aufmerksam geworden.
Es sprach mich sofort an, doch ich war mir nicht sicher ob es wirklich etwas für mich ist.
Das Cover finde ich richtig toll gezeichnet und auch der Klappentext machte mich neugierig.
Die Story klang ganz anderes als die meisten Bücher in diesem Genre.
Ausschlaggebend für meine Entscheidung war eine liebe Freundin die regelrecht begeistert war.
Somit war meine Entscheidung gefallen und es gab für mich kein halten mehr.

Voller Freude begann ich mit dem lesen, ich kam ohne Probleme in die Story rein.
Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist sehr locker und flüssig, dadurch liest sich das Buch fast wie von selbst.
Ich hatte es in Rekordzeit verschlungen. Mir gefiel der abwechselnde Erzählstil, denn dadurch gelang es mir beide Charaktere noch besser und intensiver kennen zu lernen.
Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser nachvollziehen.

Als Miles Mallory zum erst mal begegnet ist er ihr sofort verfallen, er ist gerade besessen von ihr und beobachtet sie 5 Jahre lang heimlich.
Im verborgenen sorgte er dafür das alle ihre Wünsche wahr wurden. Doch nun ist die Zeit gekommen das er in Mallorys tritt.
Doch wie wird Mallory reagieren? Hat Miles eine Chance bei ihr?

Hach, die Story ist einfach nur wundervoll. Ich bin vollkommen begeistert, denn diese Thematik findet man in Büchern des Genre doch recht selten und genau das macht dieses Buch so besonders, es ist erfrischend und überzeugt mit neuen Ideen.

Den beiden Autorinnen ist hier eine bittersüße Lovestory gelungen die voller Emotionen, Herzschmerz und Leidenschaft steckt.
Für mich ist dieses Buch ein echtes Highlight!

Fazit:
Mit "Du bist mein Verlangen" ist den beiden Autorinnen ein bewegender, intensiver, leidenschaftlicher, packender und bittersüßer Roman gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

An dieser Stelle möchte ich mich noch beim Verlag und bei Netgalley für die Bereitstellung des Buches bedanken. Dies hat meine Meinung jedoch nicht beeinflusst

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »